3. Oktober 2020 / Freizeit

3 Tage, 12 Gipfel und sehr viel SPASS

Neues vom DAV Hof

Die 7. Auflage der Stef(ph)anstour der DAV Sektion Hof wäre – wie so viele Veranstaltungen in diesem Jahr – fast dem Coronavirus zum Opfer gefallen. 

Doch kurzerhand wurde die Tour in das heimische Fichtelgebirge verlegt und konnte so vom 11. bis 13. September bei herrlichem Spätsommerwetter erfolgreich absolviert werden.

Die 8 Teilnehmer, von denen auch diesmal wieder 50% auf den Namen Stefan bzw. Stephan hörten, wanderten in drei Tagen eine leicht abgewandelte Strecke der 12 Gipfeltour im Fichtelgebirge. 

Auf den rund 70 Kilometern und über 2.000 Höhenmetern galt es folgende bekannten Gipfel unserer Region zu bestiegen:

Kornberg (827 m), Epprechtstein (798m), Waldstein (877 m), Rudolfstein (866m), Schneeberg (1053 m), Nußhardt (972 m), Ochsenkopf (1024 m), Platte (884 m), Hohe Matze (813 m), Kösseine (939 m), Gr.Haberstein (848 m) und Burgstein (879 m).

Übernachtet wurde im Waldsteinhaus des Fichtelgebirgsvereins, welches an dieser Stelle ein außerordentliches Lob für seine gute Küche sowie die freundlichen Pächterinnen verdient, und im Gasthaus Wild West in Fichtelberg, welches ein Geheimtipp für seine guten Burger ist. Verantwortlich für diese Tour war Jochen Pfaff, Wanderleiter und 2. Vorsitzender der Hofer DAV-Sektion!

Quelle: DAV Hof

Meistgelesene Artikel

Polizeimeldungen vom letzten Wochenende
Polizeimeldungen

Polizei sucht nach Hinweisen

weiterlesen...
Blitzer ab dem 12.04.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent
Gesichter aus dem Hofer Land

Die neue Geschäftsführerin der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V. Susanne Lang

weiterlesen...