13. Juli 2023 / Stadt Schauenstein informiert...

Schule als neues Zentrum für die Stadt

Stadt Schauenstein informiert...

Schauenstein. Schauensteiner Grundschule soll allen Bürgern nutzen. Das war auch jüngst beim Richtfest zu erfahren.
von Lothar Faltenbacher

Die Generalsanierung der Verbandsgrundschule mit Turnhalle in Schauenstein sowie die Integration des Rathauses ins neue Schulhaus läuft auf Hochtouren und geht nach Aussage von Bürgermeister Florian Schaller auf die Zielgerade. Jüngst hatte die Stadtverwaltung zum Richtfest eingeladen.

Es ist nun ziemlich genau vier Jahre her, dass Renee Lorenz, Architekt des Großprojektes vom Büro „[lu:p] Architektur“ aus Grub am Forst, zusammen mit Bauplaner Rainer Lang aus Köditz den Mitgliedern des Stadtrats das Großprojekt präsentierte, seit drei Jahren laufen die Bauarbeiten für das Zehn-Millionen-Projekt. „Wenn alles gut geht werden wir bis zum Winter fertig“, sind sich die Planer Lorenz und Lang einig. Für Bürgermeister Florian Schaller geht es beim „größten Bauprojekt in der Geschichte unserer Stadt“ nicht nur darum, die Schule mit der dazugehörigen Turnhalle zeitgerecht zu sanieren: „Wir wollen mit der Integration des Rathauses und der multifunktionalen Nutzung des Gebäudes ein neues Zentrum für alle Bürger Schauensteins und die örtlichen Vereine schaffen“, freut sich der Bürgermeister und zeigt beim Richtfest der Schulturnhalle stolz auf die Gebäude, an denen die Handwerker eifrig bauen. Derzeit besuchen die Grundschule 87 Schülerinnen und Schüler aus Schauenstein und Leupoldsgrün. Für sie entstehen sechs moderne Klassenzimmer mit der Möglichkeit, bei Bedarf auf acht Unterrichtsräume zu erweitern.

Zum Richtfest der Turnhalle, die auch für Veranstaltungen den passenden Rahmen bietet, hat die Stadtverwaltung neben den Mitgliedern des Stadtrats auch die beteiligten Baufirmen mit ihren Mitarbeitern eingeladen. Einige Gäste ließen es sich nicht nehmen und kletterten auf dem Baugerüst zum Dach der neuen Schulturnhalle, wo Zimmerer-Meister Rüdiger Bußler in schwindelerregender Höhe mit dem traditionellen Richtspruch die Freude über das gute Gelingen des Bauwerks und die Arbeit der beteiligten Handwerker ausdrückte. Insgesamt sind an dem Bau mehr als 25 Firmen aus der Region mit über 150 Handwerkern beteiligt.

Bei einer gemeinsamen Brotzeit standen die Handwerker den Richtfest-Besuchern für Fragen zum Bau zur Verfügung. Bürgermeister Schaller blickte auf den mühsamen Genehmigungs- und Finanzierungsprozess für das Großprojekt zurück: „Unser Einsatz hat sich gelohnt, wir haben es geschafft, die Schule zu sanieren und gleichzeitig aus einer alten Schulturnhalle eine attraktive Sportstätte zu gestalten, die für alle Bürger unserer Stadt wichtig ist.“ Er erinnerte im Rahmen des Bauprojektes daran, dass die Mitglieder des Stadtrats alle Entscheidungen zur Umsetzung der Baumaßnahmen einstimmig getroffen hätten. Zur Finanzierung des Projektes rechnet die Stadt mit Fördermitteln aus dem Finanzausgleich (FAG) in Höhe von 4,45 Millionen Euro sowie 1,06 Millionen Euro aus dem Bereich der Städtebauförderung und zusätzlichen 1,15 Millionen Euro für den Turnhallenbau.

Foto: Stadt Schauenstein
Quelle: Stadt Schauenstein

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Wochen heißt Moritz !
Tier der Woche

Beim Gassigehen und bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er ganz entspannt und souverän...

weiterlesen...
Neu bei uns: Die Backstube Krümel
Partner - News

Traditionelles Handwerkskunst und Moderne Lebensfreude

weiterlesen...
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrverein Jehsen und KuLa Haustechnik GmbH
Partner - News

3500 Euro der Kosten übernahm die Firma KuLa Haustechnik GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Landschaftsarchitektur-Vortrag am 07.03. im Bauernhofmuseum in Kleinlosnitz
Landratsamt Hof informiert...

Thema "Gärten, Parks und Projekte im Fichtelgebirge und Frankenwald"

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Auf nach Österreich
Stadt Schauenstein informiert...

Besuch der Partnergemeinde Wieselburg-Land in Niederösterreich

weiterlesen...
Weihnachtsgeschenk eingetroffen
Stadt Schauenstein informiert...

Neuer MAN TGM 13.290 in der BayWa Hof abgeholt, und an die Bauhofmitarbeiter übergeben

weiterlesen...