5. April 2024 / Allgemeines

10.Systemischer Fachtag

SySTEP - 10. Systemischer Fachtag *Kinder, die Systeme sprengen*, am 15. + 16.04.2024

Hof. 10.Systemischer Fachtag
SySTEP - 10. Systemischer Fachtag *Kinder, die Systeme sprengen*, am 15. + 16.04.2024
mit einleitendem Kinofilm
*Systemsprenger*,
am 15.04.2024, von 17 – 20h,
im Central-Kino in Hof
und anschließender öffentlicher Diskussion.

UND

*Kinder, die Systeme sprengen*,
Workshop mit Menno Baumann,
Professor für Intensivpädagogik + soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe,
am 16.04.2024, von 9 bis 16h,
in der Bürgergesellschaft in Hof.

Egal ob Pflegefamilie, Wohngruppe oder Spezialschule, es gibt immer wieder und immer häufiger Kinder und Jugendliche, die fliegen sofort wieder raus, weil: zu laut, zu wild und unberechenbar.
Das Jugendamt nennt diese Kinder *Systemsprenger*.
Im Grunde wollen die jungen Menschen nur eines: Liebe, Geborgenheit und, dass alles gut ist, auch zuhause!

Spätestens seit dem gleichnamigen Film von Nora Fingscheidt ist der Begriff *Systemsprenger* in aller Munde.
*Systemsprenger*, das Sozialdrama, hatte Erfolg bei Kritikern und Publikum in Deutschland und gewann eine Reihe von deutschen sowie internationalen Film- und Festivalpreisen.
Nach dem Film am Montag, 15.April, gibt es eine Anschluss-Diskussion. 
Gäste werden voraussichtlich Dr. med. Kerstin Hessenmöller, Chefärztin der GEBO Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters, Irene von der Weth, Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Bezirks Oberfranken und Gerhard Zeitler, Fachbereichsleiter, Jugend, Familie und Soziales vom Landkreis Hof, sein.

Der Begriff *Systemsprenger* steht in pädagogischen Kontexten in der Kritik. Dennoch kennt fast jede Fachkraft, sei es in Kindertagesstätte, Schule oder auch Jugendhilfe, Kinder und Jugendliche, die die Grenzen des Systems ausreizen, andere Kinder und Jugendliche bedrohen, schlagen, ärgern oder einfach nicht auf pädagogische Hinweise reagieren.
Diese Kinder sind oft herausfordernd für ihr Umfeld und provozieren somit fortlaufende Beziehungsabbrüche oder Wechsel in den Gruppen, in denen sie eigentlich Halt finden sollten.
Was brauchen diese Kinder und auch die pädagogischen Fachkräfte, die mit ihnen arbeiten, für eine positive Entwicklung und um diesen Teufelskreis zu durchbrechen?
Menno Baumann, Jahrgang 1976, ist Professor für Intensivpädagogik, Soziale Arbeit, Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe.
Er lehrt an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf, schreibt Fachbücher über *Systemsprenger* im Hilfesystem und ist bundesweit als Berater von Jugendhilfe-Einrichtungen tätig.
Im o.g. Film war er beratend beteiligt.
Er beeindruckt durch eine klare Haltung und deutliche Aussagen zu dieser Thematik.

Über folgenden Link ist das Komplettpaket noch buchbar:
https://eveeno.com/330897615

Konkrete Infos sind auf der Homepage zu finden.
Fachtag & Fortbildungen zu Erlebnispädagogik, Systemische Prozessbegleitung, Schulbegleitung Schulassistenz (systep.de)

Foto: SySTEP e. V.
Quelle: SySTEP e. V.

Meistgelesene Artikel

148. Wiesenfest 2024 in Naila vom Freitag, 12. bis Montag, 15. Juli
Naila informiert...

Vier Tage Unterhaltung und geselliges Beisammensein bei bester Stimmung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Immobilienoffensive im Hofer Bauausschuss
Hof informiert...

Immobilienoffensive der Stadt Hof mit ersten Ergebnissen

weiterlesen...
Rehauer Stuhlkonzerte 2024
Stadt Rehau informiert...

Bei schlechter Witterung werden die Konzerte im Festsaal des Alten Rathauses ausgetragen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

VdK übergibt Kartenspende:
Allgemeines

„Der Watzmann ruft“ auch die Lebenshilfe zur Luisenburg

weiterlesen...
VdK Rehau bietet abwechslungsreiches Programm
Allgemeines

Mitgliederversammlung VdK-Rehau

weiterlesen...