24. Juni 2020 / Neues vom Stadtmarketing Hof

Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V. setzt auf die Hofer Geschenk Gutscheine

Ein Engagement für die Zukunft unserer Stadt

Hof - Als erster großer Arbeitgeber in der Region unterstützt die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V. den vom Stadtmarketing Hof gespannten Rettungsschirm für den Hofer Handel. Mit der gemeinsamen Entscheidung von Geschäftsführer Siegfried Wonsack und der Mitarbeitervertretung, das so genannte Familienbudget in Form von Hofer Geschenk Gutscheinen an die fast 500 Mitarbeiter der Lebenshilfe auszuschütten verbleiben ca. 40.000 Euro nachhaltig in der Stadt Hof. Das Familienbudget ist laut Herrn Wonsak ein Dank und eine Wertschätzung an unsere Mitarbeitenden. Das Geld kommt bei Einlösung direkt den über 100 Akzeptanzstellen der Hofer Geschenk Gutscheine zu Gute. Die Gutscheine funktionieren im Grunde genau wie Bargeld. Und davon profitieren viele: z.B. Bäckerei, Metzgerei, Friseur, Gastronomiebetriebe, Unternehmen, Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie die Vielfalt der Hofer Einzelhändler. Siegfried Wonsack und Claus Fiedler, Vorsitzender der Mitarbeitervertretung der Lebenshilfe, freuen sich, dass man jetzt auch bei Invito, dem Werkstattladen der Hochfränkischen Werkstätten Hof, die Gutscheine einlösen kann. Alle Akzeptanzstellen sind unter www.einkaufen-in-hof.de/hofer-geschenkgutschein und auf www.stadtmarketing-hof.de zu finden. 

Bereits im Vorjahr haben sich schon einzelne kleinere Arbeitgeber für den Einsatz der Hofer Geschenk Gutscheine entschieden, denn diese entsprechen den Voraussetzungen des steuer- und sozialversicherungsfreien Sachlohns (monatlich 44 EUR / jährlich 528 EUR), den Arbeitgeber an ihre Arbeitnehmer ausgeben können.  

Mit dem neu eingeführten Arbeitgebermodell und einer speziell dafür kreierten 14 EUR Gutscheinkarte durch das Stadtmarketing Hof e.V. ist es nun möglich die steuerliche Freigrenze voll auszuschöpfen. Das Projekt wird finanziell von der Werbegemeinschaft Hof e.V. unterstützt. „Von diesem Projekt profitieren alle“, so Bärbel Scherdel, die Vorsitzende der Werbegemeinschaft Hof e.V. 

„Selten war es so wichtig wie jetzt, die lokalen Einzelunternehmen und Geschäfte zu unterstützen, um die Wirtschaft vor Ort wieder anzukurbeln. Die Hofer Geschenk Gutscheine sind wie dafür gemacht.“ bestätigt Oberbürgermeisterin Eva Döhla.

„Jeder Euro der heute in einen Hofer Geschenk Gutschein investiert wird, ist gut für unsere Stadt“. Damit appelliert Silvia Gulden, die Geschäftsführerin des Stadtmarketing Hof e.V., an alle Hofer Geschenk Gutscheine zu kaufen. Wir sehen das Engagement der Lebenshilfe als Statement für die Zukunft und Vielfältigkeit unserer Region und hoffen, dass viele Arbeitgeber diesem positiven Beispiel folgen, um die lokalen Akteure zu stärken und zu erhalten. 

Alle Fragen rund um das Thema Hofer Geschenk Gutscheine beantwortet gerne Ihr Stadtmarketing Hof.

Bilduntertitel: (v.l) Bärbel Scherdel, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Hof e.V., Silvia Gulden (Geschäftsführerin Stadtmarketing Hof e.V.), Siegfried Wonsack (Geschäftsführer Lebenshilfe Hof e.V.), Oberbürgermeisterin Eva Döhla, Claus Fiedler (Vorsitzender Mitarbeitervertretung Lebenshilfe Hof e.V.)

Quelle: Stadtmarketing Hof

Meistgelesene Artikel

Blitzer ab dem 29.06.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Unser Tier der Woche heißt Amir!
Tier der Woche

Der treue Hundesenior sucht ein neues Zuhause!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

860 EUR für einen guten Zweck
Neues vom Stadtmarketing Hof

Die Masken sind weiterhin bei der Evangelischen Frauenhilfe Hof e.V. erhältlich

weiterlesen...