11. Dezember 2023 / Stadt Münchberg informiert...

Vorab-Einweihung Neubaugebiet Mechlenreuth-Nord

Offizielle Einweihung findet im Frühjahr statt

Münchberg. In kleiner Runde gab es am Donnerstag Vormittag eine Vorab-Einweihung des Neubaugebiets Mechlenreuth-Nord, bevor im Frühjahr zusammen mit den Bauherren sowie den angrenzenden Anwohnern die offizielle Einweihung stattfindet.
Seit der Einweihung des Baugebiets Hintere Höhe Ende der 1970-er Jahre ist Mechlenreuth-Nord mit seinen 90 Bauplätzen das größte Neubaugebiet in Münchberg. 27 Bauplätze sind derzeit verkauft, vier sind reserviert – somit ist ein Drittel der Grundstücke vergeben.
Die Stadt Münchberg hat sich bemüht, ein attraktives und zeitgemäßes Baugebiet zu erschaffen. Sowohl Einfamilienhäuser, Doppelhäuser, Mehrfamilienhäuser und auch Tiny Häuser können dort errichtet werden. Der Quartiersplatz bietet einen Ort zum Zusammenkommen, zum Pflegen der Gemeinschaft, die künftigen Spielstationen machen das Gebiet besonders für Familien attraktiv.
Im kommenden Frühjahr werden 57 Bäume und eine Wildhecke mit 1600 Sträuchern zum Außenbereich gepflanzt. Die Gestaltung des Quartiersplatzes und des Grüngürtels entlang des Fußweges steht noch aus.
Auch wenn wir in einer schwierigen Zeit leben, so bietet die Stadt Münchberg attraktive Bauplätze. In den letzten Jahren konnten nahezu alle verfügbaren innerstädtischen Baulücken geschlossen werden und somit zur Nachverdichtung beitragen.

Bild von links: Marco Becher (Hochbau Stadt Münnchberg), Michael Sauermann (Vermessung & Planung, Planungsbüro Schnabel), Wolfgang Seuß Bauleiter, Planungsbüro Schnabel), Stadträtin Carolin Fischer (CSU), Stadtrat Tobias Singer (SPD), Erster Bürgermeister Christian Zuber, Dritter Bürgermeister Thomas Agel, Stadträtin Nicole Goller (SPD), Frank Müller (Leitung Bauamt, Stadt Münchberg), Stadtrat Ernst Kielmann (CSU), Reinhard Schnabel (Planungsbüro Schnabel), Thomas Eggersdorfer (Bereichsleiter, STRABAG AG), Daniel Gebhardt (Wassermeister, Stadtwerke Münchberg), Björn Denzler (Bauleiter, STRABAG AG)

Foto: Stadt Münchberg
Quelle: Stadt Münchberg

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der St 2195 vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle
Naila informiert...

Staatstraße 2195 Naila - Lichtenberg - Vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle von voraussichtlich 21.05.2024 bis 07.09.2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

75 Jahre Demokratie lebendig: Infomobil des Bundestages zu Besuch in Hof
Hof informiert...

Infomobil des Deutschen Bundestages vom 24. bis 26.06.2024 in Hof zu Besuch

weiterlesen...
Vom Sofa aus direkt zum Ausbildungsplatz
Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof informiert...

Erste digitale Elternabende der Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof zeigen Ausbildungschancen auf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Freigabe der sanierten Gemeindeverbindungsstraße nach Jehsen
Stadt Münchberg informiert...

Gemeindeverbindungsstraße zwischen Schotteneinzel und Jehsen nach 5-wöchiger Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben

weiterlesen...
Bayernweiter Lärmaktionsplan: Zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung
Stadt Münchberg informiert...

Am 2. Mai 2024 startete die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung zur bayernweiten Lärmaktionsplanung.

weiterlesen...