3. Dezember 2021 / Weißdorf informiert

Freie Fahrt nach Oppenroth

Weißdorf informiert

Weißdorf. Nach siebenmonatiger Bauzeit ist die Gemeindeverbindungsstraße nach Oppenroth wieder für den Verkehr freigegeben. Die Gemeinde Weißdorf hat hier rund 1,2 Mio. Euro investiert. Das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) fördert die Maßnahme mit 65 %.

Bürgermeister Heiko Hain zeigt sich froh darüber, dass die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße nun endlich erfolgen konnte. Mehrere Anläufe in der Vergangenheit waren an den Grundstücksverhandlungen oder fehlender Förderzusagen gescheitert. 2019 konnte in Gesprächen mit dem ALE erreicht werden, die Straßensanierung als Weilerschließung fördern zu lassen. Beim Bau der Straße waren umfangreiche Baumsicherungsmaßnahmen notwendig, um die Allee erhalten zu können.

Auch die Ortsstraße in Oppenroth selbst konnte im Zuge einer sogenannten „einfachen“ Dorferneuerung saniert werden. Außerdem wurden der Kanal ausgetauscht und Leerrohre für eine zukünftige Glasfasererschließung verlegt. Das Bayernwerk erneuerte gleichzeitig die örtliche Stromversorgung.

Die Gemeinde dankt insbesondere den Einwohnern von Oppenroth und den Anliegern der Umleitungsstrecke für ihre Geduld. Wann die offizielle Einweihung erfolgen kann, hängt maßgeblich von der Pandemieentwicklung ab.

Foto: Gemeinde Weißdorf
Quelle: Gemeinde Weißdorf

Meistgelesene Artikel

Bitte nicht öffnen 7: Winzig!
Buchvorstellungen

Kinderbuch von Charlotte Habersack

weiterlesen...
ORIGINAL WOLGA KOSAKEN
Freizeit

„An den Ufern der Wolga“

weiterlesen...
Der große „Heinz Erhardt-Abend
Freizeit

Eine Hommage an den Schmunzelmeister der Nation

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie