17. März 2024 / Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof informiert...

"Zukunft will gelernt sein"

Ausbildung bleibt Herausforderung - nicht nur für Betriebe

Hof. Die aktuell laufende Woche der Ausbildung der Bundesagentur für Arbeit will junge Menschen und ihre Eltern dazu ermutigen das Thema Berufswahl aktiv und frühzeitig anzupacken und Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen. 

Das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage bleibt für Betriebe und Jugendliche gleichermaßen herausfordernd. Das Ausbildungsthema steht bei der Arbeitsagentur dauerhaft mit Unterstützungsangeboten im Fokus.

„Zukunft will gelernt sein“ 

Ausbildung bleibt Herausforderung - nicht nur für Betriebe

Für das neue Ausbildungsjahr geht es jetzt in die heiße Phase. Bisher haben sich 489 Bewerberinnen und Bewerber aus dem Hofer Land mit Unterstützung der Berufsberatung der Hofer Arbeitsagentur auf die Suche nach einem Ausbildungsplatz für den kommenden Herbst begeben. „Nach dem kontinuierlichen Rückgang in den vergangenen Jahren sind das erstmals wieder etwas mehr Ausbildungsinteressenten als im Vorjahr. Bei bislang mehr als 1.250 Ausbildungsangeboten bleibt es für Betriebe im Raum Hof weiterhin herausfordernd, Nachwuchs zu bekommen“, weiß Sebastian Peine, Chef der Hofer Arbeitsagentur. 

Die Ausbildungsvermittlung ist trotz oder gerade wegen des hohen Angebots nicht unbedingt ein Selbstläufer. „Es ist gut, dass jungen Menschen ihren Berufseinstieg heute nach Ihren Stärken und Talenten wählen können. Die nahezu grenzenlosen Wahlmöglichkeiten und Informationen sind für junge Menschen aber häufig ebenso herausfordernd. Teilweise führt das große Angebot auch zu unrealistischen Vorstellungen oder allzu großer Sorglosigkeit. Besonderer Unterstützung bedarf es meist bei zugewanderten Jugendlichen. Sachkundige Orientierung und Beratung wird daher zunehmend wichtiger für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben und zur Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen“, betont Peine. 

Orientierung und Beratung

Die Berufsberatung der Arbeitsagentur bietet dabei die notwendige unabhängige und an den Fähigkeiten und Interessen der Jugendlichen ausgerichtete Unterstützung - von der Berufsorientierung bis zur Begleitung während der Ausbildung. Sie hat den Überblick über den lokalen und überregionalen Aus-bildungs- und Arbeitsmarkt und kann auch bei gesundheitlichen Handicaps durch eigene Fachdienste Lösungen für den Berufsstart anbieten. Die Berufsberaterinnen und -berater sind mit allen Partnern auf dem Ausbildungs-markt, wie zum Beispiel den Kammern, Innungen und Bildungsträgern, eng vernetzt.

Fördermöglichkeiten verbessern Chancen bei besonderem Unterstützungsbedarf

Die Arbeitsagentur Bayreuth-Hof begleitet junge Menschen und Unternehmen auch bei größerem Unterstützungsbedarf mit unterschiedlichen Förderangeboten auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Berufsabschluss.

Die Assistierte Ausbildung hilft einen passenden Ausbildungsplatz zu finden und abzuschließen. Das Angebot beinhaltet zum Beispiel Förderunterricht, mit dem Sprach- und Bildungsdefizite abgebaut und fachtheoretische Inhalte gefestigt werden können, sozialpädagogische Begleitung, Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung oder in Krisensituationen. Auch Unter-nehmen werden bei der Verwaltung, Organisation und Durchführung der Ausbildung oder der Einstiegsqualifizierung unterstützt. 

Eine Einstiegsqualifizierung ist ein sozialversicherungspflichtiges Langzeitpraktikum und stellt eine Brücke in eine betriebliche Berufsausbildung dar. Junge Menschen können die entsprechende Ausbildung kennen lernen, ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und eigene Potenziale entdecken. Arbeitgeber, die junge Menschen im Rahmen einer betrieblichen Einstiegsqualifizierung einstellen, erhalten Zuschüsse zur Praktikumsvergütung, dazu kommt ein pauschalierter Anteil am Gesamtsozialversicherungsbeitrag.

Der Zuschuss zur Vergütung sowie die Pauschale für die Beiträge zur Sozial-versicherung werden regelmäßig angepasst. Eine Aufstockung der Praktikumsvergütung durch den Betrieb ist möglich.

Beratungsangebot der Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof

Quelle: Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof

Meistgelesene Artikel

10.Systemischer Fachtag
Allgemeines

SySTEP - 10. Systemischer Fachtag *Kinder, die Systeme sprengen*, am 15. + 16.04.2024

weiterlesen...
Die Auszeit
Buchvorstellungen

Thriller von Emily Rudolf | Die aufregende deutsche Thriller-Entdeckung.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Autonomer Shuttlebus fährt jetzt auch in Bad Steben
Bad Steben informiert...

Das Shuttle fährt ab sofort und bis Ende September dienstags bis samstags von 11:00 bis 18:30 Uhr und ist für alle Fahrgäste kostenlos.

weiterlesen...
Änderung der Parkgebührenordnung
Hof informiert...

Stadt Hof ändert Parkgebührenordnung

weiterlesen...