19. Februar 2024 / Neues aus dem Sana Klinikum Hof

Pneumologie am Sana Klinikum Hof unter neuer Leitung

Sie kennt die Lunge in- und auswendig

Hof. Dr. med. Luciana-Ioana Cristici übernimmt das Amt der Sektionsleiterin der Pneumologie am Sana Klinikum Hof

Bereits in jungen Jahren stand eines für Dr. med. Luciana-Ioana Cristici fest: Ich werde Ärztin! Der Wunsch reifte in ihr aufgrund eines familiären Schicksalsschlages. Ab diesem Moment verfolgte sie mit großem Engagement ihr Ziel. Heute kann die erfahrende Fachärztin auf einen reich gefüllten Karriereweg zurückblicken. Dr. med. Holger Otto, Geschäftsführer des Sana Klinikums Hof, berichtet mit Freude über den personellen Zugewinn für den Fachbereich Kardiologie, Nephrologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin, der von Chefarzt Prof. Dr. med. Dr. phil. Anil-Martin Sinha geführt wird. „Mit Dr. Cristici haben wir eine Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie gewonnen, die nicht nur eine ausgesprochen umfangreiche Expertise, sondern auch große Ziele für unser Klinikum mitbringt., so Geschäftsführer Dr. Otto.

In der Region gibt es viele Patientinnen und Patienten, die an Erkrankungen der Lunge leiden. Mit dem Ziel am Sana Klinikum Hof ein Lungen- und Thoraxzentrum zu etablieren, trifft die engagierte Ärztin auf einen hohen Bedarf an spezialisierter medizinischer Versorgung. Schon heute werden am Klinikum täglich eine Vielzahl an Patientinnen und Patienten behandelt, die unter anderem von Asthma, COPD, Lungenkarzinomen, infektiösen und interstitiellen Lungenerkrankungen, rheumatischen Erkrankungen mit Lungenbeteiligungen betroffen sind. Das Leistungsspektrum als auch die Kapazitäten möchte sie erweitern. Sie freue sich, auf die Zusammenarbeit mit dem Schlaflabor, der Thoraxchirurgie und der Interventionellen und Diagnostischen Radiologie, berichtet Cristici.

Zuletzt arbeite die Pneumologin am Klinikum in Bamberg. Ihren medizinischen Bildungsweg begann die in Rumänien geborene, deutschstämmige Ärztin mit dem Studium der Humanmedizin in Temeschburg. Als ihre Familie 1990 nach Deutschland auswanderte, entschied sie sich vor Ort zu bleiben und ihr Studium zu beenden. Nach erfolgreichem Staatsexamen und der Promotion führte sie ihr Weg dann nach Deutschland. Dort angekommen, sammelte sie Berufserfahrung in einer Praxis für Allgemeinmedizin in Nürnberg. 1999 begann sie als Assistenzärztin in der Klinik für Thorax- und Gefäßchirurgie am Bezirksklinikum Obermain-Kutzenberg. Machte dann einen Seitensprung als Assistenzärztin in die Orthopädischen Klinik in Bad Staffelstein, um kurz darauf in die Klinik für Rheumatologie am Bezirksklinikum Kutzenberg zurückzukehren. Hier arbeite sie von 2004 bis 2008 als Assistenzärztin in der Pneumologischen Klinik im Bereich innere Medizin, Schlafmedizin, Pneumologie und auf der interdisziplinären Intensivstation. Am Martha-Maria Klinikum in Nürnberg bereicherte sie ihr Wissen auf dem Schwerpunkt der Kardiologie und Gastroenterologie bis Mitte 2009. Bis 2023 ging Cristici dann in die Fränkische Schweiz, um dort 

Wissen in der Inneren Medizin der Geriatrie und Kardiologie zu erweitern. 2012 bestand sie die Facharztprüfung für Innere Medizin und Pneumologie und nahm ihren neuen Erfahrungsschatz wieder mit an den Ausgangsort nach Kutzenberg. Ab 2013 vertiefte sie ihre Fachexpertise als Koordinatorin des onkologischen Lungen- und Thoraxzentrums als Teil des Onkologischen Zentrums Bamberg und ist seit 2020 zertifizierte Fachexpertin für Lungenkrebszentren. 

Warum ihre Wahl schlussendlich auf die Pneumologie viel, beantwortet sie ganz einfach und schnell. „Ich wollte die Lunge von innen und außen kennen. Das tue ich nun und bin einfach nach der internistischen und rheumatologischen Ausbildung mit Freude in der Pneumologie hängengeblieben.“ Ihre Kenntnisse möchte sie nun gern auch an junge Mediziner weitergeben und dafür die volle Weiterbildungsermächtigung für Pneumologie beantragen. So müssen die Studierenden nicht den Standortwechseln und können in ihrer Ausbildung eine wertvolle Bereicherung für unser Team sein.

Foto: Sana Klinikum Hof
Quelle: Sana Klinikum Hof

Meistgelesene Artikel

148. Wiesenfest 2024 in Naila vom Freitag, 12. bis Montag, 15. Juli
Naila informiert...

Vier Tage Unterhaltung und geselliges Beisammensein bei bester Stimmung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rathaus bleibt am Nachmittag des Wiesenfestmontags geschlossen
Schwarzenbach an der Saale informiert...

Ab Dienstag, den 23. Juli 2024, wieder zu unseren gewohnten Öffnungszeiten

weiterlesen...
Fachtagung „HIV und Pflege“ im Landratsamt Hof
Landratsamt Hof informiert...

Zahlreiche Fachleute und Interessierte kamen dieser Tage im Landratsamt Hof zur Fachtagung „HIV und Pflege“ zusammen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie