18. November 2022 / Naila informiert...

TSC der Karnevalsabteilung des TuS 02 Lippertsgrün

Naila informiert ...

Naila.Lippertsgrün. Charlotte aus der Wunderlampe sorgt für ein neues Prinzenpaar

Am vergangenen Samstag war es endlich wieder so weit und ein glücklicher Präsident Markus Franz konnte wieder viele Gäste und Ehrengäste in der voll besetzten TuS-Halle in Lippertsgrün zur Session-Eröffnungssitzung begrüßen. In seiner Eröffnungsrede bemerkte er, dass es 1.098 Tage, also „Verdamp lang her“  nach einem Titel der Kölner Band BAP, her ist. So lange gab es in Lippertsgrün keine Prunksitzung mehr.
Aus 1.098 Tagen Pause werden in diesem Jahr „1011 Nächte in Lippertsgrün“. Unter diesem Motto stehen die vier Prunksitzungen, die dann im Januar statt finden werden. Karten dafür gibt es schon jetzt im Vorverkauf. Im weiteren Programm gaben alle Garden dann kleine Kostproben ihres Könnens und auch auf Bütten dürfen sich alle dann wieder freuen.
Nachdem Lisa & Julian, das Rekordprinzenpaar, nach drei Jahren abdankten, stellte sich nun die Frage nach dem neuen Prinzenpaar. Da konnte nur eine Wunderlampe helfen, aus der die „Zauberhafte Charlotte“ kam und dem Präsidenten drei Wünsche freigab.
Doch drei Wünsche sind nicht viel, wie sich schnell herausstellte und so gingen alle schief. Aus Wunsch 1 (ein gestandener Kerl und eine hübsche Frau) wurden Barbie und Ken. Wunsch 2 (ein Prinzenpaar das singen und tanzen kann) wurden Denise und Annika, die aber lehnten ab. So blieb nur noch Wunsch 3, den der Präsident vor lauter Frust verbrauchte und sich ein Schnitzel wünschte, dass prompt auch geliefert wurde.
So blieb nur noch der eigene Wunsch von Charlotte übrig, die sich Mama und Papa als Prinzenpaar wünschte und ziemlich überrascht war, als ihr Wunsch dann auch erfüllt wurde. So kamen tatsächlich ihre Eltern Claudia und Karl Günther aus Rodesgrün zum Vorschein, die das Amt auch gerne übernehmen.
Wie in jedem Jahr wurde nach der Inthronisation als erstes die Stadtkasse übernommen, deren Schlüssel der 1. Bürgermeister und Senator Frank Stumpf fast freiwillig herausgab. Gefüllt in diesem Jahr wieder mit „Barem und Rarem“ und so manchem Lebenselixier in flüssiger Form.
Nach einer kleinen Pause gab es die nächste Überraschung und so wurde der Selbitzer Bürgermeister Stefan Busch zum Senator der Karnevalisten ernannt.
Zum Abschluss der Sitzung erhielten Larissa Tinkl die Ehrennadel in Silber des Fastnachtsverbandes Franken und Denise Gärtner die Ehrennadel in Gold.
Mit einem tollen Finale und einem gemeinsamen Tanz aller Aktiven fand dieser Nachmittag einen würdigen Abschluss.

Bilder:
7934: Die Jüngsten der Karnevalabteilung: die Purzelgarde zeigte ihren Schautanz
7945: Die Jugendgarde beim Einmarsch zum Marschtanz
7968: von den „Schrubbern“ wurde eine Wunderlampe in den Saal gebracht
7981: aus der dann die „Zauberhafte Charlotte“ entstieg
8036: Hofmarschall Joachim Schade, 1. Bürgermeister Frank Stumpf, Schriftführer Dieter Pilz, Vizepräsidentin Doris Benker und das neue Prinzenpaar Claudia & Karl.
8055: Hofmarschall Joachim Schade, 1. Bürgermeister Frank Stumpf, das neue Prinzenpaar Claudia & Karl, Bürgermeister und neuer Senator Stefan Busch, Senator Dr. Bernhard Wagner, Vizepräsidentin Doris Benker und Levi Luan Hermann.
8059: vom Fastnachtsverband Franken wurden geehrt: Larissa Tinkl mit der Ehrennadel in Silber und Denise Gärtner mit der Ehrennadel in Gold.

Foto: Stadt Naila
Quelle: Stadt Naila

Meistgelesene Artikel

ORIGINAL WOLGA KOSAKEN
Freizeit

„An den Ufern der Wolga“

weiterlesen...
Der große „Heinz Erhardt-Abend
Freizeit

Eine Hommage an den Schmunzelmeister der Nation

weiterlesen...
Unsere Tiere der Wochen heißen Willi + Fiene + Freddy !
Tier der Woche

Alle sind entwurmt und das erste Mal geimpft.

weiterlesen...