11. September 2022 / Neues aus dem Sana Klinikum Hof

Kofferübergabe am Sana Klinikum Hof

Neues aus dem Sana Klinikum Hof

Hof. Nachwuchsprojekt für Klinikclowns geht in die nächste Runde

Blonde Zöpfe, rote Nase, breites Grinsen – Klinikclowndame Luzi zieht alle in ihren Bann. Vor knapp einem Jahr trat Luzi alias Alisa Buchbinder gemeinsam mit ihrem Studienkollegen Max Voigt die Nachfolge von Klinikclown Charly an.  „So ganz loslassen könne er noch nicht.“, meinte Karl Toenges alias Charly, aber so langsam möchte er doch den Weg freimachen und der Jugend sein geliebtes Ehrenamt übergeben. Schon seit mehr als 15 Jahre erfreute er die kleinen und großen Patienten der Klinik für Kinder und Jugendliche am Sana Klinikum Hof. Seit 2021 führten nun die beiden Juniorclowns die fröhlichen Visiten der Kinderklinik durch, bei denen so mancher Mund vor Staunen offenblieb und ein abwechslungsreiche Heiterkeit ins Patientenzimmer einzog. Nun geht die berufliche Reise für Luzi weiter und schweren Herzens muss sie ihr liebgewonnen Amt weitergeben.
Kürzlich fand die Übergabe an Cornelia Heß, Nadine Schmidt, Celine Stock und Chiara Louisa Steinhäuser statt - die neuen Studentinnen der Fachakademie für Sozial- und Heilpädagogik Hof. Gemeinsam mit Spiel- und Theaterpädagogin Heike Vogel war Karl Toenges vor einem Jahr auf die Idee gekommen an der Hochschule nach Nachwuchs zu suchen und so wurde im Studienkreis nachgefragt. Daraus entstand ein neues Teilprojekt im Oberkurs. Hier können die angehenden Erzieherinnen und Erzieher nun eine neue Zielgruppe kennenlernen und sich in einem unbekannten Arbeitsfeld erproben. Der Clownworkshop ist ein fortlaufendes Projekt, bei dem jährlich neue Nachwuchsclowns gesucht werden, die dann ihr Amt und ihre Erfahrungen an den nächsten Kurs weitergeben. „Viele Kinder sind nur für einen kurzen Zeitraum im Krankenhaus, einige aber auch mehrere Wochen“, so Chefarzt Dr. Rolf Ponader. Er ist sehr erfreut, das sich Nachwuchs gefunden hat. Er sei sich sicher, dass die Clowns den Kindern auf jeden Fall gefallen und es ihnen danken genauso wie er und sein Team. Clownsbesuche sind immer eine willkommene Ablenkung vom Klinikalltag. Die Clownbesuche am Sana Klinikum Hof werden von der Kinderhilfe Eckental finanziert, die es sich zur Aufgabe gemacht Kliniken mit Kinderstationen mit Clownauftritten zu unterstützen und Notaufnahmen sowie Rettungswagen mit Trösterteddys zu versorgen. Neben den Klinikclowns sorgt ein Spielzimmer mit Kinderbetreuung für Abwechslung. „Danke an alle Klinikclowns bei Sana – ihr macht einen tollen Job und seid für unsere kleinen Patient:innen so wichtig in schwierigen Zeiten!“

Foto: Sana Klinikum Hof
Quelle: Sana Klinikum Hof