29. Juli 2022 / Leupoldsgrün informiert

Leupoldsgrün bekommt einen neuen Dorfladen

Leupoldsgrün informiert

Leupoldsgrün. Seit Jörg Schübel Anfang des Jahres angekündigt hatte, dass er Ende Juli seine Geschäfte in Leupoldsgrün und Neudorf schließen wird, stand die bange Frage im Raum, wie es mit dem Dorfladen weitergehen würde.
Nun haben wir zwei neue, motivierte Betreiber mit einer tolle Lösung gefunden.
Christian Ertl und Domenic Strobel stammen aus Leupoldsgrün bzw. dem Nachbarort Neudorf und sind nach der Ausbildung in der Region und einem Studium in Berlin wieder hierher zurückgekehrt. Nun wollen sie neben ihrem Hauptberuf den Laden zu neuem Leben erwecken. Nach den Umbauarbeiten im Sommer, die die Gemeinde mit den beiden gemeinsam organisiert, sollen im Herbst die Räume neu eingerichtet und ausgestattet werden. Eine Eröffnung ist geplant, sobald alles fertig ist. Das Besondere am Konzept der beiden ist, dass der Laden ohne Verkaufspersonal auskommt. Es gibt eine elektrische Zugangskontrolle, die Waren kann sich jeder selbst aus den Regalen nehmen und bezahlt diese dann an einer Selbstbedienungskasse, wie es sie bereits in vielen großen Supermärkten gibt. Zu bestimmten Zeiten und vor allem in den ersten Monaten werden jedoch auch Ansprechpartner vor Ort sein, um den Kunden den Ablauf und die Technik zu erklären. Es ist jedoch so einfach zu bedienen, dass niemand davor zurückschrecken muss. Stattdessen bietet dieses Konzept die Möglichkeit, rund um die Uhr einkaufen zu gehen, also auch am Wochenende.
Wie so etwas aussehen kann, können Interessierte bereits in der Gemeinde Zell, ebenfalls Landkreis Hof, anschauen und ausprobieren. Eine App für das Smartphone ermöglich die Einsicht in den aktuellen Warenbestand, was es für Lieferanten und Kunden noch komfortabler macht.
Die Gemeinde Leupoldsgrün wünscht Christian Ertl und Domenic Strobel viel Erfolg mit ihrem zukünftigen Dorfladen!
Für die Umbauphase werden noch fleißige Helfer und Spender gesucht, die gerne ihren Teil für den Erhalt der Nahversorgung in Leupoldsgrün beitragen wollen. Egal ob ihr mit Sachspenden (Tür, Fliesen, etc.), Geldspenden oder der Spende eurer Arbeitskraft helfen wollt, ihr seid herzlich willkommen mitzumachen. Bitte meldet euch bei uns!

Foto: Stadt Leupoldsgrün
Quelle: Stadt Leupoldsgrün

Meistgelesene Artikel

Bitte nicht öffnen 7: Winzig!
Buchvorstellungen

Kinderbuch von Charlotte Habersack

weiterlesen...
ORIGINAL WOLGA KOSAKEN
Freizeit

„An den Ufern der Wolga“

weiterlesen...
Der große „Heinz Erhardt-Abend
Freizeit

Eine Hommage an den Schmunzelmeister der Nation

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie