6. August 2022 / Bad Steben informiert...

Wallbox für Bad Steben

Gemeinde profitiert auch vom Bürgerenergiepreis 2022:

Bad Steben. Im Rahmen eines 2022 ausgelobten Wettbewerbes konnten sich Privatpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten, Institutionen und Gruppierungen sowie Menschen aller Generationen, die sich mit ihren Projekten in vorbildlicher Weise für die Belange von Umwelt, Klima und Natur einsetzen sowie Menschen, die im eigenen Umfeld mit bestem Beispiel vorangehen und nachhaltig handeln, für den Bürgerenergiepreis bewerben. Gesucht waren pfiffige und außergewöhnliche Maßnahmen, z. B. Projekte oder Aktionstage rund um Müll- oder Plastikvermeidung, oder aber auch die energetische Sanierung eines Hauses. Die eingereichten Projekte sollten dazu beitragen, ein Bewusstsein für diese Themen zu schaffen!

Einem Aufruf des Bayernwerks folgend lokale Projekte vorzuschlagen bzw. vor Ort die Werbetrommel zu rühren sich zu beteiligen, ist auch der Markt Bad Steben aktiv geworden und hat Bürger und Vereine zur Teilnahme ermuntert. Unter den Unterstützern dieser Aktion hat nunmehr das Bayernwerk eine Verlosung durchgeführt bei der Markt Bad Steben eine 11 KW-Wallbox zur Wandmontage gewonnen hat. Die „Zapfstelle“ an der E-Autos aufgeladen werden können überreichter Bayernwerk-Repräsentant Ralf Schwarz dieser Tage dem Bad Stebener Bürgermeister Bert Horn und Bauamtsleiter Heiko Josiger. Die Gemeindevertreter freute sich über den Gewinn, der künftig auch im Gemeindebauhof dazu beitragen soll Elektrofahrzeuge der Kommune aufzuladen.

Die eigentlichen Träger des Bürgerenergiepreises 2022 werden natürlich noch bekannt gegeben!

Foto v.l.: Heiko Josiger, Bürgermeister Bert Horn sowie Ralf Schwarz von Bayernwerk.

Quelle: Martk Bad Steben