23. Mai 2023 / Bad Steben informiert...

Straßenbeleuchtung effizient und klimaschonend!

Bad Steben informiert ...

Bad Steben. Der Markt Bad Steben ist gerade dabei die Straßenbeleuchtung komplett auf moderne und sparsame LED-Technik umzustellen. Die Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk) baut die konventionellen Lampen aus und dafür moderne, hocheffiziente LED – Licht emittierende Dioden – ein. „Das ist eine Investition in den Klimaschutz“, informiert Bayernwerk Kommunalbetreuer Ralf Schwarz: „Durch die Umrüstung wird jährlich rund 130.000 Kilowattstunden Strom gespart.“ Dadurch reduziert sich der Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2) um rund 76,7 Tonnen pro Jahr, wenn man den aktuellen bundesdeutschen Strommix für die Berechnung zugrunde legt. In Bad Steben wird das Bayernwerk 516 Brennstellen umrüsten; 434 Leuchten auf vorhandenen Masten und 82 Leuchten erhalten LED-Einsätze in das bestehende Leuchtgehäuse. Die Kosten für die Modernisierungsmaßnahme werden sich auf rund 252.000 Euro belaufen. Die Arbeiten werden bis ca. Juli dauern. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumwelt-ministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Bad Steben profitiert hierbei von Zuschüssen im Umfang von 30%.
Erster Bürgermeister Bert Horn lobt die Zusammenarbeit der Projektpartner, denn schon bei der Umrüstung auf Gelblicht war man Vorreiter und ist seinerzeit einen ersten Schritt in Richtung Energieeinsparung gemeinsam gegangen: „Das Bayernwerk und der Markt Bad Steben setzen mit diesem Projekt in Sachen Energieeffizient erneut sichtbare Zeichen, was sicherlich auch unsere Bürger motiviert mehr für den Klimaschutz zu tun.“ Die neuen Leuchten haben eine insektenfreundliche Lichttemparatur und sind dimmbar wodurch in den Nachtstunden zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr weitere 50% Energie eingespart werden.
Auf den Bild v.l.: Ralf Schwarz vom Bayernwerk, Bürgermeister Bert Horn sowie Klaus Rehm/Bauamt Markt Bad Steben.

Foto: Sandra Hüttner
Quelle: Bad Steben

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Wochen heißt Moritz !
Tier der Woche

Beim Gassigehen und bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er ganz entspannt und souverän...

weiterlesen...
Unser Tier der Wochen heißt Strolch !
Tier der Woche

Ein Garten in seinem neuen Zuhause wäre für Strolch ganz toll

weiterlesen...
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrverein Jehsen und KuLa Haustechnik GmbH
Partner - News

3500 Euro der Kosten übernahm die Firma KuLa Haustechnik GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Exquisite Kammermusik mit Stars von morgen
Stadt Rehau informiert...

Kammermusik vom Feinsten steht beim Haus Marteau auf Reisen-Konzert in Rehau im April auf dem Programm.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Obersteben
Bad Steben informiert...

Hohes Lob für ihre Jugendarbeit und den starken Atemschutzgerätetrupp.

weiterlesen...
Therme Bad Steben für den Notfall gerüstet
Bad Steben informiert...

Erfolgreiche Notfallübung unter Realbedingungen

weiterlesen...