30. August 2022 / Bad Steben informiert...

Neuauflage der „Langen Nacht der Sinne“ am Samstag, 3. September

Bad Steben informiert ...

Bad Steben. Lokalmatador Hannes Dahlberg sorgt mit coolen Remixes für Urlaubsstimmung in der Therme

Nach fast dreijähriger coronabedingter Pause startet die Veranstaltungsreihe „Lange Nacht der Sinne“ in der Therme Bad Steben erstmals wieder durch. Bei der Neuauflage am Samstag, 3. September, steht Lokalmatador Hannes Dahlberg an den Turn-Tables am Sole-Außenbecken. Mit einem sanften Mix aus House und lässigen Beats sorgt er für Urlaubsstimmung pur und lädt ein zum Relaxen und Chillen.

Hannes Dahlberg gehört unbestritten zu den bekanntesten und erfolgreichsten Musik-Enthusiasten unserer Region. Der Sound-Jockey hat viele Jahre Erfahrung am Mischpult und stand bereits mit DJ-Größen wie Robin Schulz, Jan Leyk, Tube & Berger und vielen anderen an den Playern. Bei seinen Gigs zündet er ein musikalisches Feuerwerk vom Feinsten. Sein Sound steht für coole Remixes der Partyhits aus den 80ern und 90ern.     

Die Wasserwelten, das Saunaland und der Wellness-Dome haben an diesem Abend bis 24 Uhr geöffnet. Auch diesmal dürfen sich die Gäste auf spektakuläre Lichterspiele und eine Cocktailbar am Sole-Außenbecken freuen. Mit einem Drink in der Hand können sich die Badegäste genüsslich in den 36 Grad heißen Sprudel-Liegen zurücklehnen. Passend dazu wartet die Thermen-Gastronomie mit leckeren Kreationen auf, während die Saunameister zu „Chill-Out“-Aufgüssen und „Sinnesreisen“ einladen. Es gelten die regulären Eintrittspreise. Beginn ist um 18 Uhr. Die Veranstaltungsreihe „Lange Nacht der Sinne“ findet am Samstag, 29. Oktober, ihre Fortsetzung.

Foto: Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH
Quelle: Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH