30. August 2022 / Partner - News

Golfturnier für guten Zweck

Diakonie Hochfranken gGmbH

Hof/Haidt. Am 28.08.2022 fand beim Golfclub Hof e.V. wieder die Expert Golf Trophy statt. Um die 80 Golfer spielten hier nicht nur um den Sieg und unzählige hochwertige Sachpreise, sondern vor allem für einen guten Zweck, denn: das Startgeld lässt die Firma Expert Jakob als Organisatorin des Turnieres traditionellerweise einer sozialen Einrichtung zugutekommen. Und so kamen in diesem Jahr 3000 € zusammen, die an die Mutter-Kind-Gruppen der Diakonie Hochfranken gingen. „Die Expert Trophy ist mir seit Jahren eine Herzensangelegenheit und wir sind sehr froh, dass uns die vielen Teilnehmer eine ordentliche Spendensumme ermöglichen“, sagt Peter Jakob, Inhaber der Firma Expert Jakob und richtet seinen Dank auch an den Präsidenten des Golfclubs Hof Dieter Schelzel für die Zusammenarbeit. Dankbar zeigte sich auch Anthipi Mitacou, Bereichsleitung bei der Diakonie Hochfranken. Sie nahm die Spende stellvertretend für die Schutzbefohlenen aus den Mutter-Kind-Gruppen an: „Wir werden hochwertiges Montessori-Spielmaterial anschaffen und die großzügige Spende somit direkt in die Förderung unserer Kleinsten investieren.“ 

Gut zu wissen: In den Mutter-Kind-Gruppen der Diakonie Hochfranken werden durch systemisches Arbeiten, soziale Einzel- und Gruppenarbeiten, heilpädagogische Spielbehandlungen sowie Biographiearbeit jungen Bewohnerinnen innerhalb eines zuvor festgelegten zeitlichen Rahmens auf ein eigenständiges Leben mit ihrem Kind vorbereitet.

Auf dem Bild von links: Dieter Schelzel (Präsident Golfclub Hof), Kathrin Francke (Marktleitung Expert Jakob Hof), Anthipi Mitacou (Diakonie Hochfranken, Bereichsleitung Erwachsenenhilfe und Diakonie am Campus),  Peter Jakob und Christian Jakob (Inhaber Expert Jakob), Dany Lanzendörfer (Expert Jakob).

Foto: Diakonie Hochfranken gGmbH
Quelle: Diakonie Hochfranken gGmbH

Weitere Artikel derselben Kategorie