11. November 2022 / Sport

Vorbericht SpVgg Selbitz - FC Rehau (Samstag 12.11.2022 - Anstoß 14 Uhr)

SpVgg Selbitz

Selbitz. Mit Disziplin den Turnaround einleiten!

Die couragierte Leistung gegen eine spielstarke U21 der SpVgg Bayreuth wurde nicht belohnt. Bis auf 10 Minuten Mitte der zweiten Halbzeit konnte man den Gegner weitestgehend vom Tor weghalten und selbst immer wieder Nadelstiche nach vorne setzen. In dieser Drangphase gelang dem Bayreuther Scheder durch einen sehenswerten Freistoß auch das 1 – 1, ehe Kraus mit einem abgefälschten Schuss die Partie innerhalb von 3 Minuten drehte. Die nicht unverdiente Führung erzielte in Halbzeit eins Ahmet Gezer nach toller Einzelleistung von Wich.

Die letzten drei Partien gingen allesamt verloren, man findet sich erneut im Abstiegskampf wieder. Um so wichtiger wird das Ergebnis gegen einen, hinter den Erwartungen bleibenden FC Rehau werden. Eine Niederlage wäre fatal, so könnte der Gegner auf 5 Punkte heranrücken, doch der disziplinierte Auftritt von letzter Woche gibt dem Trainergespann Drechsel und Narr-Drechsel Mut, den Turnaround zu schaffen. 

Findeiß fällt mit einer muskulären Verletzung die letzten beiden Spiele aus, dafür kehren Lang und Strootmann zurück. Djemai und Werner sind angeschlagen, werden wohl aber auf die Zähne beißen. 

Aufgebot:

Heger, Meier – Buschner, Djemai, Gezer A., Gezer B., Herrmann, Hofmann, Horn, Lang, Marko, Mölter, Paprocki, Schüler, Strootmann, Vuckov, Werner, Wich

Quelle: SpVgg Selbitz

Meistgelesene Artikel

ORIGINAL WOLGA KOSAKEN
Freizeit

„An den Ufern der Wolga“

weiterlesen...
Der große „Heinz Erhardt-Abend
Freizeit

Eine Hommage an den Schmunzelmeister der Nation

weiterlesen...
Unsere Tiere der Wochen heißen Willi + Fiene + Freddy !
Tier der Woche

Alle sind entwurmt und das erste Mal geimpft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie