23. Juli 2021 / Sparneck informiert...

430.000 Euro Förderung für die Revitalisierung der Areals "Humbertstraße 9"

Sparneck informiert ...

Sparneck. Der Markt Sparneck forciert weiter seine Innenentwicklung und erhält dabei tat- und finanzkräftige Unterstützung der Regierung von Oberfranken und des Freistaates Bayern.
Die Gemeinde hat kürzlich einen Zuwendungsbescheid für die Maßnahme des Areals "Humbertstraße 9" durch die Regierung von Oberfranken erhalten. Von den geschätzten Gesamtkosten von ca. 480.000 Euro werden 90% durch Mittel des Freistaates Bayern getragen. Die Ingenieurleistungen wurden bereits auf der Sitzung des Marktgemeinderates am 16.07.2021 dem Büro USS Consult aus Naila übertragen. Die Fertigstellung ist bereits für das erste Halbjahr 2022 geplant. Auf dem Areal sollen neben dringend benötigten Parkplätzen auch Stellplätze für Wohnmobile entstehen. Ein wichtiger Aspekt bei der Planung wird die Erhaltung des vorhandenen Baumbestandes darstellen. Darüber hinaus sollen Plätze zum Verweilen einladen und ein Zugang zum Freizeitgelände geschaffen werden. Der Weg, welcher zukünftig durch das Areal führen wird, kann dann auch von Fußgängern genutzt werden, um somit nicht mehr den unübersichtlichen Kurvenbereich entlang der Betonmauer nutzen zu müssen.

Quelle: Markt Sparneck

Meistgelesene Artikel

Bitte nicht öffnen 7: Winzig!
Buchvorstellungen

Kinderbuch von Charlotte Habersack

weiterlesen...
ORIGINAL WOLGA KOSAKEN
Freizeit

„An den Ufern der Wolga“

weiterlesen...
Der große „Heinz Erhardt-Abend
Freizeit

Eine Hommage an den Schmunzelmeister der Nation

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie