20. November 2022 / Partner - News

Diakonie Hochfranken betreibt Hortgruppe in Selbitz

Diakonie Hochfranken gGmbH

Selbitz. Die Hortgruppe für Schülerinnen und Schüler der Grundschule Selbitz erhält mit der Diakonie Hochfranken einen neuen Träger. Seit 2009 lag die Einrichtung im Verantwortungsbereich der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Selbitz und wurde nun in die Hände der Diakonie Hochfranken übergeben. Daniela Bamberg, die als Leiterin zweier Hortgruppen in Helmbrechts nun auch für die Selbitzer Gruppe zuständig ist, freut sich über die Räumlichkeiten: „Gemeinsam mit der Stadt und der Grundschule konnten wir ein Konzept auf die Beine stellen, das einer drohenden Versorgungslücke vorbeugt und das Angebot vorerst auf sichere Beine stellt.“ Auch der 1. Bürgermeister der Stadt Selbitz Stefan Busch freut sich über die Zusammenarbeit: „Mit der Diakonie Hochfranken bauen wir auf einen professionellen Partner im Bereich Kinder- und Jugendhilfe und können auch weiterhin eine umfassende Betreuung unserer Grundschülerinnen und -schüler gewährleisten.“

Auf dem Bild zwischen den Hortkindern von links: Manuela Bierbaum (Geschäftsführung Diakonie Hochfranken), Franiska Strunz (Schulleitung Grundschule Selbitz), Stefan Busch (1. Bürgermeister Stadt Selbitz), Daniela Bamberg (Leitung Kinderhort Helmbrechts und Selbitz), Nadja Wolfram (Liegenschaften, Stadt Selbitz)

Foto: Diakonie Hochfranken gGmbH
Quelle: Diakonie Hochfranken gGmbH

Meistgelesene Artikel

ORIGINAL WOLGA KOSAKEN
Freizeit

„An den Ufern der Wolga“

weiterlesen...
Der große „Heinz Erhardt-Abend
Freizeit

Eine Hommage an den Schmunzelmeister der Nation

weiterlesen...
Unsere Tiere der Wochen heißen Willi + Fiene + Freddy !
Tier der Woche

Alle sind entwurmt und das erste Mal geimpft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie