14. November 2022 / Landratsamt Hof informiert...

Gespräche zur Zukunft des Jean-Paul-Museums in Joditz

Landratsamt Hof informiert ...

Hof. Aktuell laufen Gespräche über die weitere Entwicklung des Jean-Paul-Museums in Joditz zwischen Frau Karin Schmidt als Eigentümerin des privat geführten Museums, dem Landkreis Hof, der Gemeinde Köditz sowie dem Kulturamt der Stadt Hof.

Das Museum ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturregion mit überregionaler Strahlkraft. Es zieht regionale ebenso wie überregionale Gäste und Medien an. Diskutiert wird ein tragfähiges Konzept für die Zukunft. Dabei wird auch das alte Pfarrhaus von Joditz in die Überlegungen mit einbezogen.

„Es ist mir ein großes Anliegen, das Lebenswerk, das insbesondere mein verstorbener Mann aufgebaut hat, in gute Hände zu geben“, so Karin Schmidt, Eigentümerin des Jean-Paul-Museums.

Bürgermeister Matthias Beyer und Landrat Dr. Bär werden das Thema mit in die entsprechenden Gremien der Gemeinde und des Landkreises nehmen.

„Das Museum ist ein kultureller Anziehungspunkt mit überregionaler Strahlkraft. Es ist uns wichtig, dies zu erhalten und zu stärken“, so Landrat Dr. Oliver Bär und Bürgermeister Matthias Beyer. „Daher steigen wir vertieft in die Überlegungen zur Zukunft des Museums ein.“

Quelle: Landkreis Hof

Meistgelesene Artikel

ORIGINAL WOLGA KOSAKEN
Freizeit

„An den Ufern der Wolga“

weiterlesen...
Der große „Heinz Erhardt-Abend
Freizeit

Eine Hommage an den Schmunzelmeister der Nation

weiterlesen...
Unsere Tiere der Wochen heißen Willi + Fiene + Freddy !
Tier der Woche

Alle sind entwurmt und das erste Mal geimpft.

weiterlesen...