3. Juli 2022 / Neues aus dem Theater Hof

Neues Jahresheft ist da

Neues aus dem Theater Hof

Hof. JAHRESHEFT FÜR DIE SPIELZEIT 2022/23 LIEGT AUS

Das Jahresheft für die Spielzeit 2022/23 ist da! Ab sofort liegt es im Theater und ab Anfang kommender Woche an allen bekannten Stellen in Stadt und Landkreis Hof aus. Die Ensemblemitglieder des Theaters Hof präsentieren die Produktionen der kommenden Saison, die unter dem Motto „VERLIEBT, VERRÜCKT, VERZAUBERT“ steht, in einem „Farbfest“, das die Sorgen des Alltags für einen Moment vergessen lassen und Lust machen möchte auf spannende, unterhaltsame, anregende und unvergessliche Theatermomente.

Als Spielzeitauftakt und Wiedereröffnung des Großen Hauses nach der Wasserschaden-Sanierung ist am Samstag, 17. September 2022 die Musical-Welturaufführung „Jack the Ripper“ von Frank Nimsgern und Reinhardt Friese zu sehen. Noch am gleichen Wochenende, nämlich am Sonntag, 18. September 2022, folgt mit dem Kammer-Musical „Die letzten fünf Jahre“ die erste Studio-Premiere der Spielzeit. Das Schauspiel präsentiert sich erstmals am Freitag, 07. Oktober 2022 im Großen Haus mit Hendrik Ibsens dramatischem Gedicht „Peer Gynt“.

Karten sind ab Montag, 05. September 2022 erhältlich. Auch den Abonnement-Betrieb nimmt das Theater Hof wieder auf, der Verkauf läuft schon. Bereits bestehende Abonnements verlängern sich automatisch für die Spielzeit 2022/23 auf den gewohnten Plätzen. 

Foto: Theater Hof
Quelle: Theater Hof

Meistgelesene Artikel