18. Mai 2021 / Gesichter aus dem Hofer Land

Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Der scheidende Kreisvorsitzende des BRK – Kreisverband Hof Alexander Eberl

Dein Name: Alexander Eberl

Wie lange lebst Du in der Region:  Seit knapp 47 Jahren, ich bin hier geboren und lebe seitdem in Schwarzenbach a.d. Saale.

Dein Beruf:  Dipl.-Betriebswirt (FH), Gebietsleiter Bayern für einen bundesweit tätigen Stadtentwickler

Dein(e) Hobbys: Kochen, Podcasts hören, Reisen, Ski fahren   

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze:   International als Italien-Fan das Viertel Trastevere in Rom, regional natürlich das Erika-Fuchs-Haus (Museum für Comic und Sprachkunst) in Schwarzenbach a.d. Saale.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/Café(s):   In der einmaligen Kombination aus regionaler Wirtshauskultur und internationaler Küche das „Völkenreuther Wirtshaus“.

Deine Lieblingsveranstaltung(en):  Der italienische Abend in Schwarzenbach a.d. Saale mit seiner unvergleichlichen Atmosphäre. 

Was macht deine Heimat für Dich aus:   Die Landschaft, die Genusshandwerker (Bäcker, Metzger, Brauer, …), das etwas rauere Klima … da gibt es vieles.

Was wünschst Du dir für deine Heimat:  Dass es uns gelingt, unsere Ortskerne (neu) zu beleben, dass wir mit großer Offenheit neue Ideen zulassen und innovativen Menschen Räume zum Entfalten geben (und das mürrische „Des werd doch eh nix“ mal runterschlucken).

Führst du ein Ehrenamt aus: Kreisrat

Dein (e) fränkisches Lieblings-Mundartwort(e):   „Wart amoll schnell.“ - Schnell zu warten, das geht nur in Hochfranken.

Foto: Franzi-Sell Fotografie