24. Februar 2020 / Allgemeines

Obst- und Gartenbauverein Marlesreuth ist künftig ein eingetragener Verein

Jahreshauptversammlung Obst- und Gartenbauverein Marlesreuth

Marlesreuth - Zur Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Marlesreuth begrüßte 1. Vorsitzende Beate Hohberger neben 1. Bürgermeister Frank Stumpf auch die drei Marlesreuther Stadträte Ingrid Steiner, Hans-Dieter Hensel und Rainer Ihde sowie Birgit Wunderatsch vom Kreisverband Hof. Die Vorsitzende blickte auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres zurück. Der rührige Verein hatte im Vorjahr sehr viele Aktivitäten durchgeführt. Eine wahre Pracht waren wieder die Krokusse auf der Streuobstwiese, die mit der Jugendgruppe angelegt wurden. Um diese Blumenpracht zu bewundern, kommen viele Leute extra nach Marlesreuth, sogar das Fernsehen hat sich der Krokuswiese angenommen. Neben vielen eigenen Veranstaltungen hatte der Verein natürlich auch noch einige Feste und Veranstaltungen von Marlesreuther Vereinen und Nachbargartenbauvereinen besucht. Außerdem wurde zu zahlreichen runden Geburtstagen und zu Goldenen Hochzeiten gratuliert.

Beate Hohberger ging auch auf die in diesem Jahr geplanten Aktivitäten ein. So wird es wieder eine Blumenbestellung und den Blumenschmuckwettbewerb geben. Bienen und Insekten im Allgemeinen sind eine der Herzensangelegenheiten des OGV Marlesreuth. Neben der bereits existenten Bienenabteilung überraschte Jürgen Köhler die Versammlung mit der Ankündigung, mit seinem Freund „Haubi“ ein großes Insektenhotel für den Verein installieren zu wollen.

Bei den Neuwahlen, die reibungslos durchgeführt wurde, nahmen alle Gewählten jeweils die Wahl an. Beate Hohberger dankte allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern herzlich für ihren langjährigen Einsatz. Die geplante Satzungsänderung, bei der es um die Eintragung in das Vereinsregister und um einige rechtliche Änderungen ging, wurde von der Versammlung ohne Gegenstimmen genehmigt.

Birgit Wunderatsch vom Kreisverband Hof hatte die Ehre, drei langjährige Mitglieder mit der Ehrennadel in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft auszuzeichnen. Bürgermeister Frank Stumpf freute sich, dass der OGV Marlesreuth ein rundum gesunder Verein ist. Er lobte den OGV als eines der Aushängeschilder der Stadt Naila. Pfarrer Dominik Rittweg hob in seiner Andacht hervor, dass Gott auch Gärten liebt. Er sprach zum Beispiel vom Garten Eden und vom Garten Gethsemane. Nach dem offiziellen Teil zeigte Beate Hohberger bei einem gemütlichen Kaffeetrinken einen Bilderrückblick vom vergangenen Jahr.

Zahlen Daten Fakten:

Der OGV Marlesreuth hat aktuell 164 Mitglieder, davon 35 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.
Im vergangenen Jahr wurden insgesamt ca. 36 Veranstaltungen durchgeführt, davon ungefähr 15 für die Kinder und Jugendlichen.

Die Ehrennadel in Gold erhielten für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein:

Manfred Heller, Dieter Maretzke und Heinz Vogt. 

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:
1. Vorstand: Beate Hohberger
2. Vorstand: Michael Schloth
Kassier: Tanja Söllner
Schriftführer: Kerstin Schloth
Kassenprüfer: Sabine Hölzel und Birgit Schmittgall
Ausschuss: Inge Weigold, Sabine Hölzel, Gabi Bisky, Birgit Schmittgall, Katharina Fehn, Gudrun Hohenberger, Karina Lubrich und Elisabeth Mergner

Bild: v. l.: Die neue Vorstandschaft des OGV Marlesreuth, Beate Hohberger, Pfarrer Dominik Rittweg, Inge Weigold, Kerstin Schloth, Michael Schloth, Gudrun Hohenberger, Tanja Söllner, Katharina Fehn, Gabi Bisky, Karina Lubrich, Birgit Schmittgall, Elisabeth Mergner, Sabine Hölzel und 1. Bürgermeister Frank Stumpf.

Hauptbild: v. l.: 1. Vorsitzende Beate Hohberger, Heinz Vogt, Birgit Wunderatsch, Manfred Heller, Pfarrer Dominik Rittweg und 1. Bürgermeister Frank Stumpf, auf dem Bild fehlt Dieter Maretzke.

Das könnte Dich auch interessieren:

Blitzer ab dem 29.11.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Blitzer ab dem 22.11.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...