5. Juni 2021 / Neues aus dem Sana Klinikum Hof

Patientenbetten auf dem Weg in den sonnigen Süden

Neues aus dem Sana Klinikum Hof

Hof. Sana Klinikum Hof spendet erneut Patientenbetten und unterstützt damit Manfred Nürnberger aus Töpen der mit seinem Team seit mehr als 25 Jahren Spendentransporte für Kroatien auf die Beine stellt.
Nass, kalt und grau zeigt sich der Donnerstagmorgen als ein Sattelschlepper aus Kroatien auf den Innenhof der Sana Klinikums rollt. Als ihm der Gabelstapler mit einer Stunde Verspätung folgt, ist das sieben Mann starke Team sichtlich erleichtert. Die ungemütliche Wartezeit im kalten Nass hat endlich ein Ende. 20 Patientenbetten und Matratzen stehen bereit und warten auf ihren Einsatz im sonnigen Süden. Manfred Nürnberger nimmt die wertvolle Fracht für seine besondere Mission in Empfang. Er und sein Team unterstützt das Sana Klinikum Hof bereits seit einigen Jahren mit ausgedientem aber noch funktionsfähigem Inventar. Ziel ist das psychiatrisches Krankenhaus auf der kroatischen Insel Uglian. Seit mehr 12 Jahren rollen die Transporter nach Uglian – einem der vielen Projekte von Manfred Nürnberger. „Im Laufe der Jahre haben wir durch die Unterstützung mehrerer Partner, die alten Drahtgestelle durch funktionsfähige Patientenbetten ersetzen können.“, berichtet Nürnberger. Er dankt der Geschäftsführung des Sana Klinikums Hof auch im Namen des kroatischen Klinikdirektors Mladen Mavar, der sehr glücklich über die großartige Unterstützung sei, berichtet Nürnberger. 

Zum Hintergrund:
Das Krankenhaus auf Uglian - ein Bau aus dem Jahre 1915 – wurde bis zum Jahre 1943 durch die italienische Besatzungsmacht als Konzentrationslager genutzt. Es ist damals wie heute baulich in einem furchtbaren Zustand. Trotzdem werden bis zu fünfhundert psychisch Kranke und darin beinhaltet fast einhundert forensisch Kranke behandelt und betreut. Hinzu kommen noch einmal mehrere hundert Personen, die während des Jahres täglich mit der Fähre von Zadar aus Hilfe in dieser Einrichtung suchen. Dank der Verbindungen zur Bundeswehr, zum Sana Klinikum Hof, dem Krankenhaus in Naila und zu medizinischen Pflegediensten der Region ist es gelungen, einen Großteil der Ausrüstung aufzuwerten, zu erneuern und zu ergänzen. Vom Patientenbett über medizinische Geräte bis zu einer kompletten Großküche aus Beständen einer aufgelösten Garnison der Bundeswehr, Matratzen, Rollatoren, mehrere Kubikmeter Sanitätsmaterial von der Mullbinde bis zur Waschlotion, gelangte so in mehreren Sattelzügen in den vergangenen Jahren in die psychiatrische Klinik. Circa zehn ehrenamtliche Mitstreiter aus Töpen, helfen bei jeder neuen Tour die Transportfahrzeuge zu beladen. 

Über das Sana Klinikum Hof
Das Sana Klinikum Hof gehört mit seinen 465 vollstationären Betten und 22 teilstationären Plätzen zu den größten somatischen Akutkrankenhäusern in Bayern. In 14 Fachabteilungen behandelt das Haus der Schwerpunktversorgung jährlich etwa 25.000 stationäre und 30.000 ambulante Patienten.

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Woche heißt Dalia !
Tier der Woche

Sie ist eine liebe, aufgeweckte junge Hündin.

weiterlesen...
Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent
Gesichter aus dem Hofer Land

Der neue Geschäftsführer des Flughafens Hof-Plauen Ralf Kaußler

weiterlesen...
Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent
Gesichter aus dem Hofer Land

Der Hofer Künstler Karsten Mönchgesang besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Kasi“

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: