13. Juli 2022 / Helmbrechts informiert...

Umwelttag an der Mittelschule Helmbrechts und an der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth

Helmbrechts informiert ...

Helmbrechts. Bereits Ende Mai veranstalteten die Mittelschulen Helmbrechts und Münchberg-Poppenreuth einen gemeinsamen Umwelttag. Die beiden Schulen sind im Verbund zusammengefasst und die Mittelschule Helmbrechts als Umweltschule und die Mittelschule Münchberg-Poppenreuth als Partnerschule Verbraucherbildung Plus sind natürlich immer daran interessiert, sich für den Umweltschutz und für damit verbundene Maßnahmen einzusetzen. 

Ziel dieses Aktionstages war es, auf aktuelle Umweltprobleme hinzuweisen, die Schülerinnen und Schüler dafür zu sensibilisieren und natürlich mit gutem Beispiel voranzugehen und sich aktiv für die Umwelt und v.a. die unmittelbare Umgebung der Schulhäuser einzusetzen. 

In Helmbrechts, zum Beispiel, liefen einige Schülerinnen und Schüler ausgestattet mit Warnwesten, Eimern und Greifzangen vom AZV Hof durch die Stadt, sammelten insgesamt elf Säcke Müll ein und trennten diesen dann ordnungsgemäß. Andere besuchten die Ökostation Helmbrechts und ließen sich die heimische Pflanzen- und Tiervielfalt näherbringen und erfuhren etwas darüber, wie v.a. bedrohte Tiere geschützt werden können oder pflanzten im Pausenhof der Mittelschule eine Naschhecke, bestehend u.a. aus Himbeer-, Johannisbeer-, Brombeer- und Stachelbeersträuchern.

In Münchberg wurde u.a. Zeitungspapier und Glas recycelt und daraus Windlichter gebastelt, ein Kräuterbeet und ein Barfußpfad angelegt, Altreifen in Sitzmöbel umgewandelt, eine Trockenmauer für Amphibien errichtet und gemeinsam mit dem LBV und einem Förster in verschiedenen Workshops auf die Umweltprobleme aufmerksam gemacht und Maßnahmen für einen nachhaltigen Naturschutz erarbeitet.

Für die Schulfamilien der Mittelschulen Helmbrechts und Münchberg-Poppenreuth war der Aktionstag ein voller Erfolg, bei dem die Schülerinnen und Schüler zahlreiche wichtige Informationen und hilfreiche Tipps und Tricks mitnehmen konnten und hoffentlich in Zukunft auch umsetzen werden. Als Belohnung für die ganze Arbeit und das riesige Engagement ließen beide Schulen den Umwelttag mit einer Kugel Eis für jeden ausklingen.

Foto: Stadt Helmbrechts
Quelle: Stadt Helmbrechts

Meistgelesene Artikel