18. März 2019 / Allgemeines

Zahlreiche Aktionen in Culmitz zur Ortsverschönerung durchgeführt

Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Culmitz

Culmitz - Eine gesellige und informative Veranstaltung war auch in diesem Jahr die Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Culmitz. 1. Vorsitzender Edgar Fischer konnte wieder zahlreiche Mitglieder im Gasthof Zur Mühle begrüßen, unter ihnen auch Kreisvorsitzender Hilmar Bogler und 1. Bürgermeister Frank Stumpf. Der OGV Culmitz zählt derzeit 47 Mitglieder und führte zahlreiche Aktivitäten vor allem im Rahmen der Ortsverschönerung durch, wie zum Beispiel eine Müllsammelaktion oder den Blumenschmuckwettbewerb.

Auch das Vereinsleben ist nach wie vor als abwechslungsreich zu bezeichnen. So nahmen die Mitglieder an zahlreichen Festen der Nachbarvereine teil und besuchten zusammen mit dem OGV Schwarzenstein die Landesgartenschau. In seinem Grußwort bedankte sich 1. Bürgermeister Frank Stumpf für den schönen Blumenschmuck in  Culmitz am Ortseingang und im Bereich der Ortsbrücke. Diese beiden Bereiche pflegen aktive Culmitzer Vereinsmitglieder seit Jahren gerne.

In der anscließenden Diskussion wurden noch zwei weitere Punkte besprochen. So soll die Wiese der Stadt Naila zum Schutz der Bienen nur noch zweimal im Jahr gemäht und das Heringsessen durch Mitgliedsbeiträge finanziert werden.

Eine anstehende Ehrung musste leider verschoben werden. Max Schmidt sollte die Goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhalten. Leider konnte dieser nicht selbst an der Versammlung teilnehmen.

Foto: Die Teilnehmer der JHV mit 1. Vorsitzenden Edgar Fischer, Kreisvorsitzenden Hilmar Bogler und 1. Bürgermeister Frank Stumpf.

Quelle: Stadt Naila

Das könnte Dich auch interessieren:

Advent 2021 mit 100prozenthof - Gewinnspiel
Allgemeines

Heute 2 Gutscheine zu je €50 von der Essboutique

weiterlesen...