20. April 2024 / Landratsamt Hof informiert...

Einführung der Bezahlkarte im Landkreis Hof

Neue Leistungsberechtigte werden die Bezahlkarte bereits ab April erhalten und benutzen können.

Hof. Seit Ende März läuft in Bayern die Pilotphase der Bezahlkarte für Asylbewerber. Nachdem vier Modellkommunen erfolgreich gestartet sind, ist die bayernweite Einführung in Tranchen vorgesehen. Der Landkreis Hof ist in der ersten Gruppe dabei und befindet sich nun in der vorbereitenden Phase. D.h. die Karten werden derzeit bestellt sowie die jeweiligen Konten der künftigen Nutzer angelegt.

Neue Leistungsberechtigte werden die Bezahlkarte bereits ab April erhalten und benutzen können.
Asylbewerber, die bisher schon Asylbewerberleistungen beziehen, werden jetzt im April und Mai in das Bezahlkartensystem übernommen. Spätestens ab dem 01.06.2024 werden im Landkreis Hof die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz ausschließlich über die Bezahlkarte bezogen werden.

Mit der Bezahlkarte erhalten die Asylbewerber auch künftig die gleichen Sozialleistungen wie bisher. Das Geld wird monatlich auf die Bezahlkarte (Prepaid Mastercard) aufgeladen, so dass in allen Geschäften mit dem orange-roten Zeichen innerhalb eines definierten Postleitzahlgebietes bezahlt werden kann.
Voreingestellt wird die Karte auf die Postleitzahlen von Stadt und Landkreis Hof. Eine Freischaltung auf weitere PLZ-Bereiche ist möglich.

Die Asylbewerber erhalten nun zeitnah Post, in der ihnen der Abholtermin für die Karte mitgeteilt wird. Zudem wurde ein Informationsschreiben in zwölf gängigen Sprachen vorbereitet, das zusammen mit der Karte ausgegeben wird. Das Schreiben enthält alle wichtigen Informationen zum Freischalten und Bezahlen mit der Karte.

„An der Ausgabe der Bezahlkarten werden auch zum Teil Kommunen des Landkreises beteiligt sein. Dafür gilt mein herzlicher Dank, ebenso allen Ehrenamtlichen, die unterstützend tätig sind“, so Landrat Dr. Oliver Bär.

Um nähere Fragen rund um die Einführung der Bezahlkarte zu klären, finden in der kommenden Woche Infoveranstaltung für die beteiligten Akteure statt.

Quelle: Landkreis Hof

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der St 2195 vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle
Naila informiert...

Staatstraße 2195 Naila - Lichtenberg - Vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle von voraussichtlich 21.05.2024 bis 07.09.2024

weiterlesen...
Unsere Tiere der Woche heißen Fritzi und Selma !
Tier der Woche

Traumpärchen sucht liebevolle Dosenöffner

weiterlesen...

Neueste Artikel

Freigabe der sanierten Gemeindeverbindungsstraße nach Jehsen
Stadt Münchberg informiert...

Gemeindeverbindungsstraße zwischen Schotteneinzel und Jehsen nach 5-wöchiger Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben

weiterlesen...
Neuer Mercedes-Benz Unimog für den städtischen Bauhof
Stadt Rehau informiert...

Bauhofleiter Mathias Winterling bedankte sich bei 1. Bürgermeister Michael Abraham, dem Stadtkämmerer und dem Stadtrat für die Genehmigung

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Störche in Sparneck
Landratsamt Hof informiert...

Bei Sparneck auf der Kreisstraße nach Weißenstadt weisen derzeit Warnschilder auf Störche hin

weiterlesen...