5. März 2021 / Landratsamt Hof informiert...

Neuer Geschäftsführer der VHS Hofer Land - André Vogel wird Nachfolger von Ilse Emek

Landratsamt Hof informiert ...

Hof. Die Verantwortlichen von VHS-Vorstand, Landkreis und Stadt Hof haben über die Nachfolge in der Geschäftsführung der Volkshochschule Hofer Land entschieden. André Vogel, der bisherige Abteilungsleiter für EDV- und Berufliche Bildung der VHS, wird ab Mai die Aufgaben von Geschäftsführerin Ilse Emek übernehmen, die Ende April in den Ruhestand geht.
"Ich danke Frau Emek im Namen der Volkshochschulfamilie in Stadt und Landkreis Hof herzlich für ihr außerordentlich großes Engagement und ihren Einsatz für unsere VHS Hofer Land“, erklärte Landrat Dr. Oliver Bär. „Sie hat mit der Entwicklung zur Volkshochschule Hofer Land und unseres neuen Zentrums in der Ludwigstraße mindestens zwei Meilensteine unser VHS mit erarbeitet." Ilse Emek ist seit 1981 in verschiedenen Positionen für die Volkhochschule des Landkreises Hof tätig. Im Jahr 1991 wurde sie zunächst Interims-Geschäftsführerin. Seit 1992 ist sie die amtierende Geschäftsführerin der Volkshochschule, die seit der Fusion von VHS Stadt Hof und VHS Hof Land im Jahr 2019 nun VHS Hofer Land heißt. Mit knapp 20.000 Teilnehmern und 1.400 Veranstaltungen im Jahr ist die Hofer VHS die größte in Oberfranken und eine der leistungsstärksten in Bayern.
Der neue VHS-Geschäftsführer kommt aus dem Landkreis Hof und arbeitet bereits seit 2010 an der Volkshochschule. Der 42-jährige André Vogel ist studierter Diplom-Medienpädagoge und ehemaliger Offizier. "Er hat in den vergangenen Jahren bereits als Führungskraft den Ausbau unserer Volkshochschule mitgestaltet. Wir werden in ihm gleichermaßen einen jungen wie erfahrenen neuen Geschäftsführer haben“, so Landrat Dr. Oliver Bär. André Vogel wird sein neues Amt am 1. Mai 2021 antreten.

Quelle: Landratsamt Hof