21. September 2021 / Landratsamt Hof informiert...

Auftakt zum "Superheldenwochenende 2021" für Medizinstudierende

Landratsamt Hof informiert ...

Hof. Die beliebte Veranstaltung ging in die zweite Runde: Vom 17. bis 19. September fand im Hofer Land wieder das Superheldenwochenende für Medizinstudierende statt. 

Zu diesen Erlebnistagen sind Nachwuchsmedizinerinnern und -mediziner aus ganz Deutschland angereist, um in den nächsten Tagen neben medizinischen Einrichtungen und beruflichen Chancen auch attraktive Freizeitmöglichkeiten der Region kennenzulernen. Am Nachmittag begrüßten Landrat Dr. Oliver Bär und Oberbürgermeisterin Eva Döhla sowie Vertreter der Gesundheitsregion und der Ärzteschaft die Gäste, die in Leipzig, Erlangen, Regensburg und Jena Humanmedizin studieren, im Digitalen Gründerzentrum Einstein1 am Campus der Hochschule Hof.

„Das Hofer Land verfügt über eine ausgezeichnete medizinische Versorgung, effiziente Ärztenetzwerke und leistungsfähige, moderne Kliniken. Ärztenachwuchs ist hier herzlich willkommen und findet zahlreiche Karrieremöglichkeiten“, so Landrat Dr. Oliver Bär. „Einige der Akteure, Praxen und Kliniken werden sie dieses Wochenende kennenlernen.“

„Das Berufsleben von Ärztinnen und Ärzten kann herausfordernd sein wie bei einem Superhelden“, so Oberbürgermeisterin Eva Döhla. „Doch im Hofer Land stimmt auch die Work-Life-Balance, Familie und Freizeit kommen nicht zu kurz. Auch das wollen wir Ihnen zeigen.“

Um die bestehende hochwertige medizinische Versorgung des Hofer Landes nachhaltig und wohnortnah zu sichern, hat der Landkreis Hof ein Maßnahmenpaket geschnürt. Neben dem bestehenden Stipendienprogramm für Studierende der Humanmedizin (Stipendienprogramm des Landkreises Hof: hof-braucht-helden – GesundheitsregionPlus) erlebt nun auch das Erfolgsprojekt der Gesundheitsregion Plus Stadt und Landkreis Hof, das „Superheldenwochenende“ aus dem Jahr 2020, eine Neuauflage. 

Die 20 verfügbaren Teilnehmerplätze für das in dieser Form einzigartige Projekt des Landkreises Hof waren schon nach kurzer Zeit ausgebucht, zwei der Angemeldeten konnten letzten Endes leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Während des Wochenendes wurden den Studierenden unterschiedliche Unternehmensformen moderner Landarztpraxen sowie die regionalen Kliniken des Landkreises und der Stadt Hof präsentiert. Neben spannenden medizinischen Workshops wurden auch sportliche, kulturelle und kulinarische Aktivitäten geboten. In unkomplizierter und entspannter Atmosphäre konnten sich die Jungmediziner dabei mit regionalen Experten und niedergelassenen Ärzten austauschen. 

Auf dem Programm standen Samstag nach der Begrüßung bereits erste Workshops in den Hofer Hausarztpraxen von Dr. Winfried Sachs und Dr. Stephan Kudlich, sowie anschließend ein Spaziergang durch den Botanischen Garten und gemeinsames Abendessen.

Quelle: Landratsamt Hof

Meistgelesene Artikel

Unsere Tiere der Woche heißen Sunny & Tic !
Tier der Woche

Sunny wurde Ende Mai und Tic Anfang Juni geboren.

weiterlesen...