27. Oktober 2021 / Bad Steben informiert...

Kliniken Auental und Franken im Reha-Zentrum Bad Steben als Top-Rehakliniken ausgezeichnet

Bad Steben informiert ...

Bad Steben. Die Kliniken Auental und Franken wurden in diesem Jahr von der Zeitschrift FOCUS mit dem FOCUS Siegel 2022 als Top-Rehakliniken für den Fachbereich Orthopädie ausgezeichnet. „Unsere Rehabilitandinnen und Rehabilitanden erhalten bei uns ein individuelles Therapieprogramm, das nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Therapiestandards in der Rehabilitation ausgerichtet ist. Die Leistungen werden von einem hochqualifizierten und motivierten Team in enger Kooperation umgesetzt“, so der Ärztliche Direktor des Reha-Zentrums, Dr. Bertram Geigner. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Leistung durch diese Empfehlung anerkannt wird.“
Die Klinik Auental verfügt über 162 Betten, die Klinik Franken über 198 Betten. Beide Kliniken sind auf die Behandlung von Menschen mit Erkrankungen der Bewegungsorgane spezialisiert. Besondere spezialisierte Therapiepfade der orthopädischen Rehabilitation existieren in der verhaltensmedizinisch orientierten Rehabilitation (VOR) und in der medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation (MBOR). Weitere Spezialisierungen werden bei der Diagnose „Skoliose“ als auch „Osteoporose“ vorgehalten. Zusätzlich ist das Reha-Zentrum Bad Steben eine zertifizierte Schmerzklinik über die Interdisziplinäre Gesellschaft für orthopädische/unfallchirurgische und allgemeine Schmerztherapie. Das Reha-Zentrum beschäftigt insgesamt 251 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Mehr Informationen über eine Reha der Deutschen Rentenversicherung unter www.deutsche-rentenversicherung.de/reha.

Quelle: Markt Bad Steben