10. Mai 2023 / Partner - News

HeYJu GmbH feiert beruflichen Erfolg und Umzug in den ,,Business Hub Hof‘‘

Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.

Hof. Gemeinsamer Stammtisch mit der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.

Das Logistikunternehmen HeYJu GmbH feierte am Donnerstag, 04. Mai 2023 den Umzug in ihre neuen Geschäftsräume mit knapp 100 Gästen. Die Wirtschaftsregion Hochfranken freut sich immer über den Wachstum ihrer Mitglieder und lud deshalb auch gleichzeitig zum Mitgliederstammtisch in die neuen Geschäftsräumen ein. Mitarbeiter: innen, Geschäftspartner: innen, Mitglieder und auch Familienangehörige fanden sich zur Feier und einem spannenden Vortrag des Geschäftsführers Hannes Siegeris im ,,Business Hub Hof‘‘ ein.
Auch Eva Döhla (Oberbürgermeisterin Stadt Hof) sowie Kristan von Waldenfels (Bürgermeister Stadt Lichtenberg) waren zu Besuch.
Dr. Hans-Peter Friedrich (MdB) erwähnte in seinem Grußwort das Durchsetzungsvermögen des ehemaligen Leistungssportlers, welche sich auch positiv in dem steten Wachstum des Unternehmens zeigt.
Susanne Lang, Geschäftsführerin der Wirtschaftsregion erwähnte:,,Hannes Siegeris ist der Wirtschaftsregion Hochfranken schon immer als aktives Mitglied verbunden gewesen. Das Unternehmen zeigt aktiv, wie ein entspanntes, familienfreundliches Arbeiten funktionieren kann, und die Mitarbeiter: innen auch Freiräume erhalten, um sich zu verwirklichen.‘‘

In seiner Präsentation beschrieb Hannes Siegeris, Gründer der HeYJu GmbH, wie das Unternehmen in 2019 mit nur zwei Mitarbeitern gegründet wurde und heute 22 Mitarbeiter: innen sowie bereits zwei Azubis vorweisen kann.
Trotz Corona wurden in 2020 schwarze Zahlen mit 3,6 Millionen Euro geschrieben, in die Kurzarbeit wurde in dem jungen Unternehmen niemand geschickt.
In 2021 war der Umsatz bereits 5,7 Millionen Euro, jedoch gab es durch zu schnelles Wachstum doch auch kurzfristige Herausforderungen.
Aufgeben war für Hannes Siegeris oder die Mitarbeiter: innen nie eine Option und der Erfolg in 2022 mit mittlerweile 7,5 Millionen Euro war das Ergebnis. Obwohl auch HeyJu GmbH in 2022 mit einem Hackerangriff zu kämpfen hatte, konnten weitere Mitarbeiter: innen eingestellt werden. Die im November 2022 durchgeführte ISO 9001:2015 Zertifizierung garantiert für eine langfristig strukturierte Arbeit und Aufgabenverteilung.

Die HeYJu GmbH sieht sich nicht als klassische Spedition, sondern als Partner und stellt sich individuell auf die Bedürfnisse (Lagerlogistik, Fernverkehr, Zugmaschine, Auflieger, Terminfracht uvm.) der Kund: innen ein. In Zeiten der Digitalisierung ist es wichtig, die neuen Trends mitzunehmen, weiterzuentwickeln und umzusetzen. HeYJu GmbH lässt dabei jedoch das „Altbewährte“ nicht aus den Augen.

Logo: Wirtschaftsregion Hochfranken e.V., HeYJu GmbH
Bild: Feier neue Geschäftsräume HeYJu GmbH (Kim Klug) ; Hannes Siegeris und OB Döhla (Kim Klug) ; Teambild HeYJu GmbH (Kim Klug)

Bildunterschrift:
1: v.l.n.r: Linda Wunderlich (Projektmanagerin Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.), Dr. Hans-Peter Friedrich (MdB), Hannes Siegeris (Geschäftsführer HeYJu GmbH), Susanne Lang (Geschäftsführerin Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.)
2. Oberbürgermeisterin der Stadt Hof, Eva Döhla gratuliert Hannes Siegeris zum Umzug und Wachstum
3. Das Team der HeYJu GmbH feiert den Einzug in den ,,Business Hub‘‘

Foto: Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.
Quelle: Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der St 2195 vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle
Naila informiert...

Staatstraße 2195 Naila - Lichtenberg - Vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle von voraussichtlich 21.05.2024 bis 07.09.2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

VdK-Hof resit an die Ostseeküste
Allgemeines

Beeindruckende Städte und Landschaften in Meck-Pomm

weiterlesen...
Bayerischen Waldarbeitsmeisterschaft zum ersten Mal in Schwarzenbach a.Wald
Landratsamt Hof informiert...

16. Auflage der Bayerischen Waldarbeitsmeisterschaft mit internationaler Beteiligung

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie