16. Juni 2022 / Neues aus dem Theater Hof

Mega-Theaterwochenende vor Wasserschaden-Sanierung im Großen Haus

Neues aus dem Theater Hof

Hof. Nach einer Serie gefeierter Aufführungen ist das Musical „Cabaret“ nur noch einmal zu sehen: Am kommenden Sonntag, 19. Juni steht die umjubelte Produktion mit Uwe Kröger (Regie und Conférencier) und Julia Leinweber als Sally Bowles zum allerletzten Mal auf dem Programm, bevor im Großen Haus ab dem 20. Juni die Behebung der Schäden, die durch den Wasserschaden Anfang Februar entstanden sind, beginnt.

Das Große Haus ist ab 20. Juni geschlossen, aber das Theater Hof spielt selbstverständlich bis zur Sommerpause, die am 18. Juli beginnt, weiter – im Studio, der Kulturkantine und im Foyer. Ab Sonntag, 19. Juni um 19.30 Uhr ist der Ballettabend „Frühlings Erwachen“ für junge Menschen ab 12 Jahren im Studio zu erleben. In Zusammenarbeit mit dem Jungen Theater bringt die Ballettcompagnie des Theaters Hof Frank Wedekinds Kindertragödie rund um das Erwachsenwerden, Liebe und erwachende Triebe als Tanztheater auf die Bühne im Studio. Choreograph Ali San Uzer, selbst Mitglied der Ballettcompagnie am Theater Hof, erhält mit dieser Produktion zum ersten Mal die Gelegenheit, eine abendfüllende Choreographie abzuliefern.

Am Freitag, 17. Juni um 19.30 Uhr feiert die Abschlusspräsentation des Musicalclubs „Scenes of Solitude“ in der Kulturkantine Premiere. Freuen Sie sich auf Songs aus bekannten und unbekannten Musicals und Nicht-Musicals der 30er bis 90er Jahre, verarbeitet zu lustigen, ernsten, romantischen, unheimlichen und rührenden Momenten - getanzt, gesungen und gespielt vom Musicalclub des Jungen Theaters Hof unter der Leitung von Despina Rhaue. Eintritt: 9 €, ermäßigt: 5 €.

Weiterhin besteht am Samstag, 18. Juni um 19.30 Uhr für alle, die bisher keine Karten bekommen haben, die Chance, den „Zauber der Operette – ein Ohrenschmaus nach Art des Hauses“, doch noch zu sehen. An diesem Abend findet der Operettenzauber ausnahmsweise im Großen Haus statt und bietet mehr Operettenfreund*innen die Gelegenheit, die schwungvolle Revue mit dem gesamten Musiktheaterensemble mitzuerleben.

Auch die jüngsten Theaterbesucher*innen kommen am Wochenende auf ihre Kosten: Am Sonntag, 19. Juni ist um 16.00 Uhr zum letzten Mal in dieser Spielzeit die Kakao-Oper „La Cenerentola“ im Foyer zu erleben. Karten für alle Produktionen gibt es an der Theaterkasse, Tel.: 09281/7070-290 bzw. online über www.theater-hof.de/karten.

Quelle: Theater Hof

Meistgelesene Artikel