27. März 2018 / Allgemeines

Bürgergespräch „Zuwanderung und Zusammenleben in der Stadt Hof“

Am 24. April im „Haus der Jugend“ in Hof

Bürgergespräch „Zuwanderung und Zusammenleben in der Stadt Hof“

Hof - Die Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte und/oder Fluchthintergrund ist eine der großen sozialen und politischen Herausforderungen unserer Zeit.

Seit 2015 sind die Flüchtlingszahlen in Hof parallel zur bundesweiten Situation stark angestiegen. Insgesamt leben derzeit 1.859 Personen mit anerkanntem Schutzstatus und Familienangehörige sowie rund 440 Asylbewerber in Hof (Stand 31.12.2017). Basis für eine gelingende Integration und ein friedliches Miteinander im Stadtgebiet Hof sind u.a. ein gegenseitiger Austausch und Begegnung.

Vor diesem Hintergrund und nach dem Motto „Miteinander reden, statt übereinander“ laden wir die Bürgerinnen und Bürger sowie die Vertreter der Medien herzlich zum Bürgergespräch mit dem Thema

„Zuwanderung und Zusammenleben in der Stadt Hof“
am 24. April 2018 um 18:30 Uhr

ein. Veranstaltungsort ist das Haus der Jugend in der Sophienstraße 23, 95028 Hof.

Bei der Veranstaltung haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Einrichtungen und Vereine die Möglichkeit, Fragen und Anliegen einzubringen und sich mit Oberbürgermeister Dr. Fichtner, Bürgermeister Siller sowie Vertretern der Stadtverwaltung und Experten zum Thema „Zuwanderung und Zusammenleben in der Stadt Hof“ auszutauschen.

Quelle: Stadt Hof

Das könnte Dich auch interessieren:

Blitzer ab dem 29.11.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Blitzer ab dem 22.11.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...