14. November 2018 / Allgemeines

4. Gründer-Brunch des Gründernetzwerkes Hochfranken

War wieder sehr gut besucht.

4. Gründer-Brunch des Gründernetzwerkes Hochfranken

Selb - Über 50 Teilnehmer haben beim 4. Gründer-Brunch des Gründernetzwerkes Hochfranken des Landkreises Hof, der Stadt Hof und des Landkreises Wunsiedel teilgenommen. Ein voller Erfolg und ein Zeichen für das Interesse an kreativen Ideen, Innovation und der Selbständigkeit, so Klaus Gruber, Wirtschaftsförderer des Landkreises Hof, Harald Fichtner, Oberbürgermeister der Stadt Hof und Rainer Rädel, Wirtschaftsförderer des Landkreises Wunsiedel.

Durchstarten mit Praxiswissen aus erster Hand hieß das Motto des 4. Gründer-Brunchs im Porzellanikon in Selb. Im Mittelpunkt stand dabei der Austausch rund um das Thema Existenzgründung.

Drei tolle Referenten hatte das Gründernetzwerk Hochfranken gewinnen können: Lisa Breckner aus Schwarzenbach an der Saale, Frank Süß aus Marktredwitz und Hermann Hohenberger vom Digitalen Gründerzentrum Einstein 1 aus Hof.

Lisa Breckner berichtete, wie sie nach der Übernahme des elterlichen Textilbetriebes mit ihren Marken Shirteria und annablume Textilmanufaktur den Markt eroberte.

Wie die bloße Idee, Touristen und Einheimische mit dem E-Bike durchs Fichtelgebirge zu lotsen eine riesige Resonanz auslöst und daraus eine erfolgreiche Firma wurde – darüber berichtete Frank Süß von FichtelRad.

Hermann Hohenberger, Geschäftsführer des Digitalen Gründerzentrums Einstein 1, stimmte die konzentriert und interessiert zuhörenden Brunch-Teilnehmer mit wertvollen Tipps und interessanten Statistiken auf die digitale Vermarktung in der Zukunft ein.  

Der Gründer-Brunch war außerdem die perfekte Gelegenheit zum Netzwerken, es gab zudem wertvolle Antworten von Experten des Gründernetzwerkes Hochfranken, der IHK für Oberfranken Bayreuth, der HWK für Oberfranken und der Förderbanken auf Fragen zum Thema Existenzgründung.

Bildtext (Brunch5): Die Referenten beim 4. Gründer-Brunch (von links): Lisa Breckner, Hermann Hohenberger und Frank Süß.

Bildtext (Brunch1-3): Über 50 Teilnehmer haben beim 4. Gründer-Brunch des Gründernetzwerkes Hochfranken des Landkreises Hof, der Stadt Hof und des Landkreises Wunsiedel teilgenommen.

Bildtext (Brunch4): Klaus Gruber, Wirtschaftsförderer des Landkreises Hof, und Rainer Rädel, Wirtschaftsförderer des Landkreises Wunsiedel, moderierten den 4. Gründer-Brunch im Selber Porzellanikon.

Fotos: Hendrik Ertel

Quelle: Landratsamt Hof

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der St 2195 vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle
Naila informiert...

Staatstraße 2195 Naila - Lichtenberg - Vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle von voraussichtlich 21.05.2024 bis 07.09.2024

weiterlesen...
Unsere Tiere der Woche heißen Fritzi und Selma !
Tier der Woche

Traumpärchen sucht liebevolle Dosenöffner

weiterlesen...

Neueste Artikel

Freigabe der sanierten Gemeindeverbindungsstraße nach Jehsen
Stadt Münchberg informiert...

Gemeindeverbindungsstraße zwischen Schotteneinzel und Jehsen nach 5-wöchiger Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben

weiterlesen...
Neuer Mercedes-Benz Unimog für den städtischen Bauhof
Stadt Rehau informiert...

Bauhofleiter Mathias Winterling bedankte sich bei 1. Bürgermeister Michael Abraham, dem Stadtkämmerer und dem Stadtrat für die Genehmigung

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

VdK-Hof resit an die Ostseeküste
Allgemeines

Beeindruckende Städte und Landschaften in Meck-Pomm

weiterlesen...
20.000 Euro für den inklusiven Posaunenchor - Lions Club Hochfranken übergibt Scheck
Allgemeines

25 Jahre „Brassmatiker“ – das Jubiläumskonzert im Festsaal der Freiheitshalle

weiterlesen...