21. Februar 2024 / Polizeimeldungen

Polizeiinspektion Naila unter neuer Führung

Polizei informiert

NAILA, LKR. HOF. Nach fast 17-jähriger Leitung der Polizeiinspektion Naila wird Erster Polizeihauptkommissar Klaus Bernhardt in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Zum 1. März übernimmt Polizeihauptkommissarin Antje Düthorn das Amt der Dienststellenleiterin.

Nach über 39 Jahren bei der Bayerischen Polizei verabschiedete am Dienstag, 20. Februar, der oberfränkische Polizeivizepräsident, Armin Schmelzer, den Leiter der Polizeiinspektion Naila, Erster Polizeihauptkommissar Klaus Bernhardt, in den wohlverdienten Ruhestand. Ab 1. März übernimmt die 48-jährige Polizeihauptkommissarin Antje Düthorn die Geschicke der Polizeiinspektion Naila.

Klaus Bernhardt verabschiedet

Der 61-jährige Erste Polizeihauptkommissar schloss seine Ausbildung im damaligen mittleren Dienst im Jahr 1981 erfolgreich ab, nachdem er bereits Diensterfahrung beim Bundesgrenzschutz gesammelt hatte. Nachfolgend leistete er bei den Grenzpolizeistationen Kiefersfelden Autobahn und Töpen Dienst. Anschließend kehrte er wieder in seine Heimat nach Oberfranken zur Polizeiinspektion Hof a.d.Saale zurück und absolvierte erfolgreich währenddessen sein Studium zum gehobenen Dienst im Jahr 1995.

Erste Führungsqualitäten bewies er als Sachbearbeiter Verkehr in der Einsatzzentrale. Anschließend verschlug es ihn kurzzeitig nach Bamberg, bevor er zwei Jahre später für ein paar Monate sein Führungsgeschick bei der Polizeidirektion Bayreuth als Leiter des Direktionsbüros unter Beweis stellte. Zurück bei der Polizeidirektion Hof ab dem Jahr 2001 kam wohl einer der größten und schwierigsten Fälle in seiner polizeilichen Laufbahn: der Vermisstenfall Peggy. Klaus Bernhardt war damals als Pressesprecher das Sprachrohr der Polizei für die Öffentlichkeit.

Nachdem er als Leiter des Einsatzzuges und stellvertretender Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Wunsiedel weitere Führungserfahrung gesammelt hatte, trat der Erste Polizeihauptkommissar im Jahr 2007 seine letzte Station an und übernahm die Dienststellenleitung der Polizeiinspektion Naila für stolze 17 Jahre.

Nach einer aufregenden, aber auch anspruchsvollen Zeit darf er sich nun auf den wohlverdienten Ruhestand freuen.

Antje Düthorn übernimmt das Amt der Dienststellenleiterin

Die Geschicke der Polizeiinspektion Naila leitet zum 1. März, mit einem großen Erfahrungsschatz bei der Kriminal- und Schutzpolizei, Polizeihauptkommissarin Antje Düthorn. Nach dem Direkteinstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst im Jahr 1995 führte sie ihr beruflicher Weg zunächst zur Polizeiinspektion Nürnberg-Süd und anschließend insgesamt 13 Jahre zur Kriminalpolizei. In dieser Zeit erfolgte ihre Versetzung zur oberfränkischen Polizei. Im Jahr 2013 kehrte die dreifache Mutter in den uniformierten Polizeidienst zurück und übernahm die Leitung einer Dienstgruppe im Schichtdienst, zunächst in Kronach, dann bei der Polizeiinspektion Kulmbach. Nach vierjähriger Leitung der Polizeiinspektion Ludwigsstadt tritt sie zum 1. März 2024 die Nachfolge von Klaus Bernhardt an der Spitze der Polizeiinspektion Naila an.


v.l.n.r. Klaus Bernhardt mit Ehefrau · Armin Schmelzer · Antje Düthorn mit Ehemann 

Der Einladung zum Amtswechsel waren zahlreiche Ehrengäste sowie Kolleginnen und Kollegen nach Naila gefolgt. Polizeivizepräsident Armin Schmelzer wünschte der neuen Dienststellenleiterin alles Gute und viel Erfolg für ihre neue Position und die kommenden Herausforderungen als Chefin der Polizeiinspektion Naila.

Foto: © Polizei Oberfranken
Quelle: Polizei Oberfranken

Meistgelesene Artikel

10.Systemischer Fachtag
Allgemeines

SySTEP - 10. Systemischer Fachtag *Kinder, die Systeme sprengen*, am 15. + 16.04.2024

weiterlesen...
Die Auszeit
Buchvorstellungen

Thriller von Emily Rudolf | Die aufregende deutsche Thriller-Entdeckung.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Autonomer Shuttlebus fährt jetzt auch in Bad Steben
Bad Steben informiert...

Das Shuttle fährt ab sofort und bis Ende September dienstags bis samstags von 11:00 bis 18:30 Uhr und ist für alle Fahrgäste kostenlos.

weiterlesen...
Änderung der Parkgebührenordnung
Hof informiert...

Stadt Hof ändert Parkgebührenordnung

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie