17. Dezember 2018 / Allgemeines

767.961,00 Euro für schnelles Internet in Naila und Ortsteile

Die Stadt Naila trägt einen Eigenanteil von 85.329,00 Euro

767.961,00 Euro für schnelles Internet in Naila und Ortsteile

Naila - Die Stadt Naila beteiligt sich bereits zum dritten Mal am bayerischen Breitbandförderverfahren, diesmal mit dem Höfebonus. Da durch die beiden ersten Förderverfahren der Förderhöchstbetrag von 820.000,00 Euro vollständig ausgeschöpft wurde, kann die Stadt Naila nun vom Förderverfahren mit Höfebonus profitieren und wird auch diesmal den Förderhöchstbetrag von 770.000,00 Euro annähernd vollständig ausschöpfen.

Der Freistaat Bayern fördert die Maßnahme mit 767.961,00 Euro, die Stadt Naila trägt einen Eigenanteil von 85.329,00 Euro.

Am 04.12.2018 wurde der Förderbescheid in Nürnberg durch Finanzminister Albert Füracker in Höhe von 767.961,00 Euro übergeben.

1. Bürgermeister Frank Stumpf hob hervor, dass schnelles Internet insbesondere für Unternehmen, aber auch für Privathaushalte heute genauso wichtig ist, wie der Anschluss an das Stromnetz oder die Verkehrsanbindung. „Wir schaffen durch die weitere Ausbaumaßnahme eine wirklich spürbare Verbesserung der Breitbandanschlüsse in der Stadt Naila mit Ortsteilen“, so Stumpf abschließend.

In Zukunft können rund 230 weitere Haushalte mit Anschlüssen von 100 MBit/s (Megabit pro Sekunde) bis zu 1 Gbit/s surfen. Die Telekom wird über 21 Kilometer Glasfaser verlegen, zwei Multifunktionsgehäuse und sieben Glasfasernetzverteiler aufstellen. Damit hat der Kunde einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von zu Hause. Er eignet sich auch für Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home.

Auszug unterversorgter Gebiete, bzw. Teilgebiete die ausgebaut werden:
- Bärenhaus, Bärenhäuser
- Teilbereiche von Schottenhammer
- Teilbereiche von Marxgrün
- Musische Realschule Naila
- Teilbereiche im Stadtgebiet Naila

Bild: Finanzminister Füracker übergibt den Bescheid an den Breitbandbeauftragten der Stadt Naila, Maximilian Schnabel

Quelle: Stadt Naila

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der St 2195 vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle
Naila informiert...

Staatstraße 2195 Naila - Lichtenberg - Vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle von voraussichtlich 21.05.2024 bis 07.09.2024

weiterlesen...
Unsere Tiere der Woche heißen Fritzi und Selma !
Tier der Woche

Traumpärchen sucht liebevolle Dosenöffner

weiterlesen...

Neueste Artikel

Freigabe der sanierten Gemeindeverbindungsstraße nach Jehsen
Stadt Münchberg informiert...

Gemeindeverbindungsstraße zwischen Schotteneinzel und Jehsen nach 5-wöchiger Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben

weiterlesen...
Neuer Mercedes-Benz Unimog für den städtischen Bauhof
Stadt Rehau informiert...

Bauhofleiter Mathias Winterling bedankte sich bei 1. Bürgermeister Michael Abraham, dem Stadtkämmerer und dem Stadtrat für die Genehmigung

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

VdK-Hof resit an die Ostseeküste
Allgemeines

Beeindruckende Städte und Landschaften in Meck-Pomm

weiterlesen...
20.000 Euro für den inklusiven Posaunenchor - Lions Club Hochfranken übergibt Scheck
Allgemeines

25 Jahre „Brassmatiker“ – das Jubiläumskonzert im Festsaal der Freiheitshalle

weiterlesen...