25. März 2024 / Landratsamt Hof informiert...

Erste Medizin-Stipendiatin des Landkreises Hof praktiziert nun im Hofer Land

Allgemeine Informationen zum Stipendienprogramm des Landkreises Hof

Hof. Im November 2019 hat der Landkreis Hof ein Stipendienprogramm für Medizinstudenten aufgelegt, um künftige Hausärzte für die Region zu gewinnen. Fanny Bartsch, die erste Stipendiatin aus dem Programm, hat ihr Studium Ende vergangenen Jahres erfolgreich abgeschlossen und praktiziert nun im Rahmen ihrer Facharztausbildung im Hofer Land. 

„Wir freuen uns sehr, Fanny Bartsch als erste Absolventin unseres Stipendienprogramms nun als Ärztin im Hofer Land begrüßen zu dürfen. Wir haben bereits vor Jahren, als die ärztliche Versorgung im Hofer Land noch hervorragend war, mit Blick auf den Altersdurchschnitt unserer niedergelassenen Ärzte gesehen, dass wir künftig die Herausforderung haben werden, junge Hausärzte und Fachärzte in die Region zu bekommen. Vor diesem Hintergrund haben wir unterschiedliche Maßnahmen ergriffen: Wir sind beispielsweise Gesundheitsregion plus geworden, haben im Rahmen unserer Karrieretage Studenten unsere Region gezeigt und wir haben das Stipendienprogramm ins Leben gerufen, um die Zukunft unserer ärztlichen Versorgung zu sichern“, erklärt Landrat Dr. Oliver Bär.

Fanny Bartsch studierte im siebten Semester Medizin an der Universität in Jena, als sie durch ihre Famulatur in einer hausärztlichen Praxis im Hofer Land auf das Stipendienprogramm aufmerksam wurde, sich bewarb und in das Programm aufgenommen wurde. Schon im Verlauf ihres Studiums pflegte sie den Kontakt zur Hausarztpraxis Dr. Schubert in Schwarzenbach an der Saale, absolvierte Praktika, unterstützte während der Corona-Pandemie und leistete anteilig ihr praktisches Jahr in der Praxis.

„Ausschlaggebend, mich für das Stipendium zu bewerben, war tatsächlich die Praxis. Und das Gesamtpaket an sich. Ich wusste, ich möchte ambulant tätig sein, ich möchte aufs Land, weil ich Rückzugsorte und Wälder um mich herum brauche. Außerdem fühlt es sich für mich gut an, in ein Umfeld zu kommen, das mir vertraut ist“, erzählt Fanny Bartsch über ihre Beweggründe, sich um das Stipendium des Landkreises Hof zu bewerben. „Das Stipendium hat mich sehr unterstützt. Ich war unabhängiger und konnte mich so mehr auf das Studium konzentrieren. Und ich habe durch das Stipendienprogramm bereits Kontakte zu meinen künftigen Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls hier in der Region tätig sein werden, knüpfen und mich mit ihnen austauschen können“, so Bartsch weiter.

Seit Februar dieses Jahres befindet sich Fanny Bartsch nun in der 5-jährigen Facharztausbildung für Allgemeinmedizin, die sie im Hofer Land absolvieren wird. Zunächst für zwei Jahre stationär im Sana-Klinikum, unter anderem im Bereich der Inneren Medizin sowie der Notfallaufnahme. Anschließend steht ihr ein Jahr zur individuellen Ausbildung – beispielsweise in der Bezirksklinik in Rehau – zur Verfügung.

In den abschließenden zwei Jahre der Facharztausbildung wird Fanny Bartsch dann weitere Erfahrungen in der Allgemeinmedizin in der Praxis von Frau Dr. Schubert sammeln. Nach Abschluss ihrer Ausbildung wird sie dann als angestellte Ärztin in der Praxis Schubert anfangen. 

„Wir sind sehr froh, dass Fanny da ist. Wir haben Patienten aus der gesamten Region, von Hof bis Münchberg, die Leute suchen gute Versorgung – und wir haben sehr, sehr viel zu tun“, so Dr. Katrin Schubert.

Simon Basedow, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregion plus Hofer Land erklärt: „113 Hausärzte gibt es aktuell in Stadt und Landkreis Hof, 55 und damit knapp die Hälfte von ihnen, sind bereits 60 Jahre oder älter. Ein ähnliches Bild zeigt sich auch mit Blick auf viele Fachärzte“. Vor diesem Hintergrund hat der Landkreis Hof nun auch das Stipendienprogramm für weitere Facharztrichtungen (Pädiatrie, Gynäkologie, Neurologie, Dermatologie, Urologie, Psychiatrie, HNO-Heilkunde) geöffnet.

Aktuell hat der Landkreis Hof 10 Stipendiatinnen und Stipendiaten in seinem Programm.

Allgemeine Informationen zum Stipendienprogramm des Landkreises Hof

  • Stipendienprogramm des Landkreises Hof wurde 2019 aufgelegt, um künftige Hausärzte für die Region zu gewinnen. Zitat LR damals: „Für die Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises muss die ärztliche Versorgung selbstverständlich sein. Das Stipendienprogramm ist ein wichtiger Schritt, um auf den aktuellen Trend zu reagieren und um Weichen für die Zukunft zu stellen“
  • Im Rahmen des Stipendiums erhalten Medizinstudenten vom Landkreis Hof eine finanzielle Unterstützung für ihr Studium von bis zu 25.200 €.
  • Das Stipendium erfolgt ab dem ersten Studienjahr bis hin zur Approbation. Ein Einstieg ist sowohl im Winter- als auch im Sommersemester möglich.
  • In den ersten vier Semestern erhalten die Stipendiaten monatlich 300 Euro, nach dem Physikum sind es 500 Euro.
  • Auch Quereinsteiger aus höheren Semestern dürfen sich bewerben.
  • Die Kosten von maximal 25.200 € pro Student trägt alleine der Landkreis Hof
  • Die Stipendiaten verpflichten sich im Gegenzug, die fachärztliche Weiterbildung in Stadt und Landkreis Hof in der Fachrichtung Allgemeinmediziner oder Innere Medizin zu absolvieren und anschließend für einen Zeitraum von 4 Jahren in einer Kommune des Landkreises Hof hausärztlich tätig zu sein.
  • Bislang wurden Studenten der Fachrichtung Allgemeinmedizin oder Innere Medizin in das Stipendienprogramm aufgenommen. Mittlerweile wurde das Programm auch für weitere Facharztrichtungen geöffnet. 

Im Gruppenbild (außen) zu sehen vorne: Dr. Katrin Schubert und Fanny Bartsch. Hinten von links nach rechts: Landrat Dr. Oliver Bär, Simon Basedow (Geschäftsstellenleiter Gesundheitsregion plus Hofer Land), Izabella Graczyk (Leiterin Kreisentwicklung Landkreis Hof) und der Schwarzenbach Bürgermeister Hans-Peter Baumann.

Foto: Landkreis Hof
Quelle: Landkreis Hof

Meistgelesene Artikel

10.Systemischer Fachtag
Allgemeines

SySTEP - 10. Systemischer Fachtag *Kinder, die Systeme sprengen*, am 15. + 16.04.2024

weiterlesen...
Die Auszeit
Buchvorstellungen

Thriller von Emily Rudolf | Die aufregende deutsche Thriller-Entdeckung.

weiterlesen...

Neueste Artikel

„Heinz Erhardt - Abend“
Bad Steben informiert...

Michael Asad liest Texte des berühmten Komikers

weiterlesen...
Unser Tier der Woche heißt Hanni
Tier der Woche

Eine liebevolle und verspielte Katze

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kostenlose Schulungen zur ehrenamtlichen Betreuung
Landratsamt Hof informiert...

Kostenlose Schulungen zur ehrenamtlichen Betreuung von Menschen mit Demenz bzw. zur Betreuung von Menschen in den Kliniken

weiterlesen...