10. September 2023 / Kultur

Gänsehautmomente im Konzertsaal

Haus Marteau

Lichtenberg. „Hier ein bisschen mehr Tempo, dort etwas gefühlvoller“ – Dozentinnen und Dozenten in der Internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau greifen häufig selbst zum Instrument, um die richtigen Akzente zu setzen. Im September und Oktober gibt es zwei sogenannte Auftaktkonzerte der Lehrenden. 

Prof. Galina Vracheva und Prof. Markus Wolf stehen für die hohe Qualität des Lehrens in Haus Marteau. Zum Beginn ihrer jeweiligen Meisterkurse musizieren sie für ihre Teilnehmenden, aber auch für das Publikum. Bezirkstagspräsident Henry Schramm: „Natürlich ist es ein besonderes Highlight, wenn unsere Dozentinnen und Dozenten selbst zum Instrument greifen und ihr Kurs mit einem Auftaktkonzert beginnt – das ist eine schöne Ergänzung zu unseren erfolgreichen Meisterkonzerten und ganz bestimmt eine sehr gute Basis für die Arbeit in den Meisterkursen.“ 

Markus Wolf lehrt Violinspiel auf höchstem Niveau: Er ist seit 1989 Erster Konzertmeister an der Bayerischen Staatsoper, zuvor war er in gleicher Position bei den Wiener Symphonikern. Er unterrichtet an den Musikhochschulen Augsburg und München. 2000 wurde ihm der Titel des Bayerischen Kammervirtuosen verliehen. Der Violinist spielt auf der Vollrath-Stradivarius von 1722, deren einmalig warmer Klang die Zuhörerschaft bezaubert. Prof. Wolf wird unter anderem Werke von Beethoven und Schubert darbieten.

Prof. Galina Vracheva verblüfft ihr Publikum immer wieder mit der Leichtigkeit ihrer Klavierimprovisation. In ihrem Meisterkurs in Lichtenberg übt sie unter anderem mit den Teilnehmenden, wie sie spontan auf Vorschläge aus dem Publikum improvisieren können. Die Pianistin lehrt am Conservatorio della Svizzera Italiana und an der Universität Mozarteum in Salzburg. Galina Vracheva begeisterte Klassikliebhaber zudem in der BR-Sendung „Wunschmusik“ mit ihren Spontanimprovisationen nach Hörerwünschen. Auch beim Konzert wird die Professorin spontan auf Anregungen aus der Zuhörerschaft improvisieren. Auf dem Programm stehen zudem von Max Reger Variationen und Fuge über ein Thema von G.F. Telemann. 

Auftaktkonzert mit Galina Vracheva (Klavier und Improvisation)
Sonntag, 17. September 2023 um 19 Uhr im Konzertsaal von Haus Marteau, Lobensteiner Straße 4, 95192 Lichtenberg

Auftaktkonzert mit Markus Wolf (Violine)
Sonntag, 1. Oktober 2023 um 19 Uhr im Konzertsaal von Haus Marteau, Lobensteiner Straße 4, 95192 Lichtenberg

Karten gibt es zum Preis von 25 Euro, ermäßigt 12,50. Eine verbindliche Kartenreservierung unter https://haus-marteau.de/konzerte-aktuelles/abschlusskonzerte/ ist erforderlich. Reservierungsanfragen auch unter info@haus-marteau.de.

Abendkasse am Konzerttag ab 17 Uhr unter 09288 6495. Freie Platzwahl.

Bei Nichtabholung werden reservierte Karten zuzüglich Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt.

Weitere Informationen unter www.haus-marteau.de.

Foto: Bezirk Oberfranken; Haus Marteau
Quelle: Bezirk Oberfranken

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Wochen heißt Moritz !
Tier der Woche

Beim Gassigehen und bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er ganz entspannt und souverän...

weiterlesen...
Unser Tier der Wochen heißt Strolch !
Tier der Woche

Ein Garten in seinem neuen Zuhause wäre für Strolch ganz toll

weiterlesen...
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrverein Jehsen und KuLa Haustechnik GmbH
Partner - News

3500 Euro der Kosten übernahm die Firma KuLa Haustechnik GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Exquisite Kammermusik mit Stars von morgen
Stadt Rehau informiert...

Kammermusik vom Feinsten steht beim Haus Marteau auf Reisen-Konzert in Rehau im April auf dem Programm.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Junge Musiker ganz groß
Kultur

Mitspielen beim Jugendsymphonieorchester Oberfranken - bis zum 2. Februar anmelden

weiterlesen...
Nordlandzauber – eine Reise zu den Schönheiten nordischer Inseln – Grönland-Island-Schottland
Kultur

Am Donnerstag, 25. Januar 2024, um 19.00 Uhr, im Kurhaus in Bad Steben

weiterlesen...