26.03.2022 - 02.07.2022 / 14:00 - 17:00

Sonderausstellung im Reinhart-Cabinett: "Zeichenwege"

Ausstellungen
Startet in:

Dominik Lommer ist 1966 in Naila geboren und studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. In München, wo er seit 1997 lebt, arbeitete er als Creative Director bei zwei Werbeagenturen und ist bis heute als freischaffender Grafiker, Zeichner und Künstler tätig.

In der Ausstellung „Zeichenwege“ geht es um Lommers Reisen durch äußere und innere Welten im Laufe der Zeit. Sie zeigt den Weg entlang gelebter und erfundener Realitäten, gebannt auf weißem Papier und ab und an unterstützt durch das Kolorieren mit Hilfe von echten italienischen Espressi. Neben realen Situationen, die er auf seinen Studienreisen in Italien, Frankreich oder Irland eingefangen hat, seien es Bäume, Scheunen oder Friedhöfe, haben ihn auch immer surreale Sujets fasziniert. Dominik Lommer ist ein Wanderer zwischen den Welten – und möchte den Betrachter in seinen Zeichnungen daran teilhaben lassen.

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 14 – 17 Uhr (aktuell mit 2G+)

<Bild: Dominik Lommer: Verstecktes Ego (Foto: D. Lommer)>

Teile diese Veranstaltung: