15. Oktober 2023 / Veranstaltungen

Themenabende Medizin & Gesundheit - Vorträge zu Arthrose und Arzneimitteleinnahme im Alter

Kliniken Hochfranken

Münchberg. Am 17. Oktober findet in der Münch-Ferber-Villa in Hof der nächste Themenabend der Vortragsreihe „Medizin & Gesundheit“ statt. Diesmal geht es um Gelenkverschleiß.  
Am 19. Oktober dreht sich dann alles um die Frage: Wann sind Medikamente förderlich, wann hinderlich für ein gesundes Altern?

Die Besucher haben die Möglichkeit, sich umfassend über verschiedene Themen zu informieren und mit den medizinischen Experten der Kliniken Hochfranken ins Gespräch zu kommen. Um Anmeldung per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@kliniken-hochfranken.de oder telefonisch unter 09251 872-163 oder -164 wird gebeten.

Arthrose – Wenn die Gelenke schmerzen 
Neues auf dem Gebiet der Kunstgelenke (Endoprothetik)

Die Häufigkeit und Schwere des Gelenkverschleiß (Arthrose) nimmt mit zunehmendem Lebensalter zu. Allerdings leiden auch jüngere Menschen an Arthrosen. Die Behandlung der Erkrankung ist in den frühen Stadien immer konservativ. Für die späten Stadien der Arthrose mit starken Schmerzen in den betroffenen Gelenken und erheblicher Einschränkung der Lebensqualität ist ein Kunstgelenk, eine Endoprothese, die Behandlung der Wahl. Die Ergebnisse dieser Operation sind gut. In den letzten Jahren konnten durch eine Änderung der Operationstechnik, verbesserte Materialien der Prothesen und beschleunigter Rehabilitation weitere Verbesserungen erzielt werden.
Prof. Dr. med. Hans-Georg Simank gibt in seinem Vortrag eine Übersicht über die Endoprothetik allgemein und Neuerungen in dem Bereich.

Datum, Uhrzeit: Dienstag, 17.10.2023, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: FORUM GESUNDHEIT in der Münch-Ferber-Villa, Münch-Ferber-Straße 1, 95028 Hof
Referent: Prof. Dr. med. Hans-Georg Simank
Anmeldung: E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kliniken-hochfranken.de, Telefon: 09251 872- 163 bzw. -164

Viel hilft viel? 
Gesund altern – Nutzen und Risiken von Medikamenten

Körper und Geist werden im Alter anfälliger für Erkrankungen, insbesondere für chronische Leiden. 
Häufig sind Medikamente wichtig, um gesundheitliche Zustände zu stabilisieren. Doch nicht selten ist die Anzahl an Tabletten so groß, dass der Appetit leidet oder dass sich andere Wechsel- und Nebenwirkungen einstellen. Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten sind altersabhängig und auch zwischen Männern und Frauen kann es Unterschiede in der Wirksamkeit und Verträglichkeit geben.
Wann sind Medikamente förderlich, wann hinderlich für ein gesundes Altern? Dr. med. Eckard Krüger, M.Sc., informiert über die Besonderheiten der Arzneimitteleinnahme im Alter und nimmt sich Zeit, die Fragen der Besucherinnen und Besucher zu beantworten.

Datum, Uhrzeit: Donnerstag, 19.10.2023, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: FORUM GESUNDHEIT in der Münch-Ferber-Villa, Münch-Ferber-Straße 1, 95028 Hof
Referent: Dr. med. Eckard Krüger, M.Sc.
Anmeldung: E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kliniken-hochfranken.de, Telefon: 09251 872- 163 bzw. -164

Foto: Kliniken Hochfranken; Dr. med. Eckard Krüger, M.Sc.; Prof. Dr. med. Hans-Georg Simank
Quelle: Kliniken Hochfranken

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der St 2195 vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle
Naila informiert...

Staatstraße 2195 Naila - Lichtenberg - Vom Abzweig in Marxgrün bis zur Kreuzung in Hölle von voraussichtlich 21.05.2024 bis 07.09.2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

Almanach zur Intendanz Reinhardt Friese liegt ab der „Dante“-Premiere aus
Neues aus dem Theater Hof

Reinhardt Frieseverabschiedet sich am Premierenabend von „Dante“ mit einer Publikation vom Hofer Publikum

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie