1. Januar 2021 / Stadt Rehau informiert...

Feuerwehr zieht ins neue Feuerwehrgerätehaus

Stadt Rehau informiert ...

Rehau. Mit dem Umzug der Feuerwehr ins neue Feuerwehrgerätehaus ist die in den letzten Jahrzehnten größte Hochbaumaßnahme der Stadt Rehau abgeschlossen.
Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses wurde im Mai 2019 auf dem Gelände hinter den Stadtwerken begonnen und ist nach 1 ½ Jahren Bauzeit nun abgeschlossen. Am 19.12.2020 ist  die Freiwillige Feuerwehr Rehau in ihr neues „Schmuckkästchen“ umgezogen.
Nach 55 Jahren ging im alten Feuerwehrgerätehaus in der Rehauer Goethestraße das Licht aus und alle Fahrzeuge fuhren im Konvoy und angeschalteten Sirenen durch die Rehauer Innenstadt zu ihrem neuen Feuerwehrgerätehaus - An der Feuerwache 1. Somit ging ein langes und interessantes Kapitel und zugleich eine Ära in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Rehau zu Ende. Denn mit dem Umzug ins neue Feuerwehrgerätehaus verlässt man zugleich seine „zweite Heimat“, wo man sich an einige Generationen an Fahrzeugen und Kameradinnen und Kameraden, mit denen man Dienst machte, gerne erinnert. Aber auch so manche hitzige Besprechungen, großartige Feste, schwierige Einsätze und vieles mehr hatte man in den letzten Jahrzehnten dort erlebt. Deshalb war es auch für die Freiwilligen der Rehauer Feuerwehr ein wehmütiger Abschied von einem Stück ihrer 155jährigen Geschichte. Und so schreibt man seit vergangenem Samstag eine neue Geschichte, in einem neuen Feuerwehrgerätehaus, das man nun bezogen hat und in allen Belangen den Anforderungen der heutigen Zeit entspricht.
Alle Kameradinnen und Kameraden haben ihre Einsatzkleidung, Einsatzfahrzeuge und vieles mehr, in das neue Feuerwehrgerätehaus gebracht und alles wie vorgegeben verstaut. „Wir freuen uns, dass unsere Feuerwehr jetzt nach dem Einzug in modernen, zeit- und normgerechten Räumlichkeiten untergebracht sein wird. Sowohl die Fahrzeughalle mit den entsprechenden Funktionsräumen als auch das Dienstgebäude mit den Unterrichtsräumen, Umkleideräumen und Bereitschafträumen entspricht in allen Belangen den Anforderungen der heutigen Zeit. Die Architektur ist funktional, aber trotzdem modern und wird auch das Stadtbild aufwerten“, stellt Bürgermeister Michael Abraham fest. „Wer freiwillig und ehrenamtlich in ständiger Einsatzbereitschaft seinen Dienst verrichtet, soll vom Gewährträger auch eine optimale Einsatzbasis bereitgestellt bekommen, um zum Wohl der Bürgerschaft tätig werden zu können“, so Bürgermeister Michael Abraham.
Nach dem die Fahrzeuge vor ihrem neuen Feuerwehrgerätehaus in Reih und Glied parkten, übergab Bürgermeister Michael Abraham an den ersten Kommandanten Thomas Schaller sowie an seine Stellvertreter Alexander Rumpf und Gerd Fischer symbolisch den Schlüssel für das neue Feuerwehrgerätehaus.
Da coronabedingt nur wenige Besucher zur Schlüsselübergabe anwesend waren, wird es nach der Corona-Pandemie einen Tag der offenen Tür geben, damit man der Rehauer Bevölkerung das neue Domizil einmal zeigen und den Beginn der neuen Ära auch feiern kann.

Text/Fotos: Uwe von Dorn
Quelle: Stadt Rehau

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Woche heißt Valentin !
Tier der Woche

Er hat eine gute Grunderziehung

weiterlesen...
Blitzer ab dem 11.01.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...