7. Juli 2019 / Sport

Carlsgrün wird zur Rollski-Hochburg!

Am Wochenende des 13./14. Juli 2019

Carlsgrün - Der Deutsche Skiverband (DSV) ist am Wochenende des 13./14. Juli 2019 zu Gast in Carlsgrün. Nachdem der TSV Carlsgrün/Frankenwald bereits 2015 die Deutsche Rollskimeisterschaft ausgerichtet hat und das Event bei allen Beteiligten für Begeisterung sorgte, wurde Carlsgrün heuer als Etappenort der DSV-Rollski-Marathonserie auserkoren. Bis zu 100 Rollskiläufer aus ganz Deutschland und sogar den europäischen Nachbarländern werden erwartet, die in drei Wettkämpfen am Samstag und Sonntag um Medaillen fighten.

Beim diesjährigen Rollski-Run Carlsgrün ist der DSV bereits zum 4. Mal dabei. Der Samstag (13.07.) ist traditionell auf Bergläufer und Sprinter zugeschnitten. Zuschauer können sich ab 15:00 Uhr direkt an der Adelskammer in Carlsgrün auf interessante Bergsprints freuen. Dazu erstmals auch ein Teamsprint mit wechselnden Techniken. Am Sonntag (14.07.) steigt als Highlight ein Distanzrennen auf bis zu 42,2 km langer Strecke. Gestartet wird ab 09:00 Uhr in der Oberstebener Straße in Bad Steben, direkt am Kurpark. Dieser Marathon-Run ist Station der brandneuen DSV-Rollski-Marathonserie des Deutschen Skiverbandes, ein Mehretappenrennen, welches in der Klassischen Technik und auf einheitlichen Rollskiern der Firma SRB ausgetragen wird. Ein gelungener Auftakt der Serie fand bereits am 16.06. im thüringischen Moorgrund nahe Eisenach statt und sprach Rennläufer wie Breitensportler an. 

Begleitend gibt es ein tolles Rahmenprogramm entlang der Fanmeilen - an der Carlsgrüner Turnhalle werden auch Speisen und Getränke für alle Athleten und Fans angeboten. Ein Wochenende mit jeder Menge Spannung und sportlichen Höchstleistungen steht also bevor. Weitere Infos zum Rollski-Run gibt’s auf der Veranstaltungshomepage unter https://www.dsv-rollski.de.

Quelle: TSV Carlsgrün / Frankenwald 1923 e. V. 

Das könnte Dich auch interessieren: