22. September 2022 / Sport

ASV Hof empfängt TV Erlangen

ASV Hof

Hof. Erster Heimkampf für die Hofer Ringer

Das Bayernlinga-Team des ASV Hof trifft am kommenden Samstag um 19:30 Uhr in der Jahnhalle zum ersten Heimkampf dieser Ringersaison auf den TV Erlangen. Der Aufsteiger, der sich mit mehreren Neuzugängen verstärkt hat, konnte in der vergangenen Woche den ASV Neumarkt auf heimischer Matte souverän mit 20:11 besiegen. Trainer Fabian Rudert: „Wir werden den TV Erlangen sicher nicht unterschätzen. Jede Mannschaft in der Bayernliga Nord verfügt über die der Liga entsprechenden Qualität. Jede Mannschaft hat ihre Stärken in anderen Gewichtsklassen. So auch der TV Erlangen. Wir werden das bestmögliche Team auf die Matte schicken. Die endgültige Aufstellung werden wir allerdings erst nach dem Abschlusstraining am Freitag festlegen“. 

Die ASVler freuen sich endlich wieder vor heimischen Publikum ringen zu können. „Unsere Fans sind erstklassig. Sie unterstützen unser Team in ganz besonderem Maße. Das hilft jedem Einzelnen auf Matte immens“, lobt Vorsitzender Fleischer die Unterstützung von den Zuschauerrängen.

Die zweite Mannschaft bestreitet in der Gruppenoberliga Nord um 18:15 Uhr den Vorkampf gegen die KG Südthüringen II. Nachdem die Hofer Staffel vergangene Woche zum Saisonauftakt beim SC Oberölsbach mit 31:21 unterlag, haben sie sich vorgenommen die ersten Punkte auf eigener Matte einzufahren.
Wolfgang Fleischer, Vorsitzender 

Foto: Bake, Einer der fleißigsten Hofer Punktesammler der vergangenen Saison: Orlando Gutmann
Quelle: ASV Hof