30. September 2019 / Sport

11. Radio Euroherz Park&See-Lauf rund um den Untreusee

Am 5. Oktober 2019

Hof - Am ersten Oktoberwochenende ist es wieder soweit: Bereits zum 11. Mal findet in diesem Jahr der Radio Euroherz Park&See-Lauf statt. Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr mit Start- und Zielbereich am Untreusee wird auch in diesem Jahr wieder das Hofer Naherholungsgebiet der zentrale Punkt des Park&See-Laufs sein.

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Fichtner gehen um 12 Uhr die Bambinis auf ihre Runde. Auf einer Strecke von 1,5 km können schon die kleinen Sportler zwischen 6 und 10 Jahren ihr Können unter Beweis stellen; nach dem Zieleinlauf ist jedem eine Medaille und eine Urkunde sicher. Um 12.30 Uhr starten die Nordic Walker, die auf Strecken am und um den Untreusee ca. 10 km absolvieren. Der Startschuss für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Halbmarathons fällt um 13 Uhr; diese werden an der Saale entlang zum Theresienstein laufen, wo ein Streckenabschnitt durch den Stadtpark führt. Nach einer Runde um den Lettenbachsee gelangen die Läuferinnen und Läufer über den Saaleradweg wieder zurück zum Untreusee. Um 13.15 Uhr starten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des 10km-Volkslaufs, die ebenfalls auf Strecken am und um den Untreusee geführt werden.

Gegen 15:30 Uhr findet die Siegerehrung statt. Neben den Gesamtsiegern des Halbmarathons sowie der Sieger der einzelnen Laufklassen des Halbmarathons werden die Sieger des Volkslaufs sowie des Nordic Walkings geehrt. Weiterhin bekommen die teilnehmerstärksten Gruppen von Nordic Walking und Volkslauf einen Preis.

Neben Applausnestern zur mentalen Stärkung der Läuferinnen und Läufer befinden sich auf der Strecke ausreichend Versorgungsstellen. Am Untreusee sorgt Grüners Sommergaststätte ganztägig für das leibliche Wohl; nach dem sportlichen Teil der Veranstaltung kann man im Biergarten den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeiten zur Anmeldung gibts unter www.park-und-see.de. Für Kurzentschlossene sind Anmeldungen auch am Starttag bis 15 Minuten vor dem Start der jeweiligen Laufstrecke im Therapeutisch-Pädagogischen Zentrum Hof (TPZ), Am Lindenbühl 10, möglich.

Zwar befindet sich der Großteil der Strecken auf Rad- bzw. Geh- und Feldwegen; allerdings lässt sich an wenigen Stellen eine kurzzeitige Beeinträchtigung des Straßenverkehrs nicht vermeiden. Die Stadt Hof bittet daher alle Verkehrsteilnehmer um Vorsicht und Verständnis.

Die Stadt Hof freut sich auf eine tolle Veranstaltung und zahlreiche laufbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Quelle: Stadt Hof

Das könnte Dich auch interessieren: