10. Dezember 2023 / Schwarzenbach an der Saale informiert...

Schwarzenbach an der Saale feierte mit Glühwein und Schnee

Ein stimmungsvolles Wochenende erlebten die Schwarzenbacherinnen und Schwarzenbacher am ersten Advent.

Schwarzenbach an der Saale. Ein stimmungsvolles Wochenende erlebten die Schwarzenbacherinnen und Schwarzenbacher am ersten Advent.

Am Samstagabend verwandelte sich der Rathaushof in eine fröhliche Partyzone, wo DJ E-Man die Menge mit seiner Musik begeisterte. Die Gäste ließen sich von der Kälte nicht abschrecken und tanzten ausgelassen aber friedlich zu den aktuellen Hits und den Evergreens aus den vergangenen Jahrzehnten. Auch „Last Christmas“ durfte da natürlich nicht fehlen.
Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Buden und Imbissstände, die allerlei Köstlichkeiten anboten. Der Glühwein floss in Strömen und wärmte die Gemüter. Die Party dauerte bis Mitternacht, und die festliche Beleuchtung des Christbaums sowie die schneebedeckten Verkaufsbuden zauberten eine vorweihnachtliche Atmosphäre. Als wäre das noch nicht genug, begann es um 23 Uhr auch noch leicht zu schneien, was der Feierlaune keinen Abbruch tat, sondern für einen noch schöneren Flair sorgte.

Am Sonntag ging es dann etwas ruhiger zu, aber nicht weniger festlich.

Der traditionelle Adventsmarkt wurde von 1. Bürgermeister Hans-Peter Baumann und Christkind Paula mit ihren Engeln Marie, Joanna und Mathilda eröffnet. Der Posaunenchor spielte ein Konzert und stimmte die Besucher auf die Adventszeit ein.
In den Holzbuden, die den Rathaushof umschlossen, gab es ein vielfältiges Angebot, von Adventskränzen bis zu Weihnachtskarten, von Crepes bis zu heißen Cocktails.Für jeden Geschmack war etwas dabei. Das Christkind verteilte mit seinen Engeln Süßigkeiten und kleine Geschenke an die Kinder.
Um 15 Uhr wurde die restaurierte Stegmühle eingeweiht, die nun in neuem Glanz erstrahlt. Die zahlreichen Besucher waren von dem Innenraum der Mühle sowie äußeren Erscheinungsbild begeistert.
Auch der Nikolaus schaute vorbei und hatte reichlich Überraschungen in seinem Sack. Er beschenkte sogar die Hunde, die den Markt besuchten, mit Leckerlis.
Außerdem konnten die Besucher Kutschfahrten durch die romantisch weiße Altstadt von Schwarzenbach mit einem Zweiergespann genießen.
“Macht euch bereit, denn jetzt kommt die Zeit…” sagte das Christkind zum Abschluss in seinem Gedicht und wünschte allen eine schöne Adventszeit.
Der Posaunenchor spielte noch einmal Weihnachtslieder und Bürgermeister Baumann dankte allen für ihr Kommen und wünschte „eine besinnliche und vor allem friedliche Advents- und Weihnachtszeit“.

Foto: Stadt Schwarzenbach an der Saale
Quelle: Stadt Schwarzenbach an der Saale

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Wochen heißt Moritz !
Tier der Woche

Beim Gassigehen und bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er ganz entspannt und souverän...

weiterlesen...
Unser Tier der Wochen heißt Strolch !
Tier der Woche

Ein Garten in seinem neuen Zuhause wäre für Strolch ganz toll

weiterlesen...
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrverein Jehsen und KuLa Haustechnik GmbH
Partner - News

3500 Euro der Kosten übernahm die Firma KuLa Haustechnik GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schützenstraße in Schwarzenbach/Saale am 26.02.24 gesperrt
Landratsamt Hof informiert...

Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle gewährleistet.

weiterlesen...
Programm der Hofer Frauentage 2024
Hof informiert...

21 Veranstaltungen für Frauen und teilweise auch Männer vom 1. März 2024 bis 13. April 2024

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie