2. April 2021 / Polizeimeldungen

Start in eine sichere Motorradsaison

Polizei informiert ...

Hof / Oberfranken. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Für die diesjährige Motorradsaison gibt die oberfränkische Polizei den Bikern nützliche Tipps an die Hand, sensibilisiert hinsichtlich der Gefahren, wünscht aber vor allem einen guten Start.
Ein außergewöhnliches Pandemiejahr 2020 liegt hinter uns. Auch aufgrund der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen gab es auf den oberfränkischen Straßen weniger Verkehr, somit auch weniger Verkehrsunfälle. Die im Februar veröffentlichte oberfränkische Verkehrsunfallstatistik 2020 zeigt auf, dass im vergangen Jahr 608 Mal motorisierte Zweiradfahrer an Verkehrsunfällen beteiligt waren, von denen sechs ihren schweren Unfallverletzungen erlagen. 2019 waren es noch 747 Verkehrsunfälle und zwölf Getötete. Hervorzuheben ist auch: Fast jeder vierte Verkehrstote und jeder achte Verletzte in Bayern war ein Motorradfahrer!

Vor Fahrtbeginn - Frühjahrscheck von Mensch und Maschine
Doch wie wird sich die Verkehrslage im Jahr 2021 entwickeln? Klare Aussagen können zum aktuellen Zeitpunkt nicht getroffen werden. Das Verkehrsaufkommen auf den Straßen wird aber sicherlich ein höheres als im vergangenen Jahr sein. Damit die diesjährige Motorradsaison eine gelungene wird, gibt die Bayerische Polizei allen „Bikern“ eine Checkliste an die Hand und empfiehlt eindringlich die „vier großen B“ vor Fahrtbeginn zu kontrollieren. Neben der passenden Bereifung (Luftdruck, Profil) und Bremsanlage (Bremsflüssigkeit, Bremsbelagstärke), gilt es auch die Beleuchtung (Funktionsfähigkeit, Sauberkeit) und Bekleidung (Helm, komplette Motorrradschutzbekleidung) zu überprüfen. Auch wenn es nicht vorgeschrieben ist, empfiehlt es sich, ein Erste-Hilfe-Täschchen mitzuführen. Mittlerweile gibt es von verschiedenen Herstellern kleine, platzsparende Varianten für das Motorrad, die eine Erstversorgung im Ernstfall ermöglichen. Die ausführliche Checkliste ist auf der Internetpräsenz der Bayerischen Polizei - www.polizei.bayern.de - unter der Kategorie Verkehr abrufbar.
Auch der Fahrer selbst sollte vor Fahrtbeginn einige Dinge beachten: Neben einer ausreichenden körperlichen Fitness, gilt es sich wieder langsam an die Maschine zu gewöhnen und Fahrpraxis zu sammeln. Gerade für Neu- und Wiedereinsteiger empfiehlt sich die Teilnahme an einem Motorrad-Sicherheitstraining, da sich, statistisch gesehen, während der ersten 500 gefahrenen Kilometer viele schwere Verkehrsunfälle ereignen. Rücksicht auf Anwohner und andere Verkehrsteilnehmer gehört genauso zu einer gelungenen Motorradfahrt, wie eine vorausschauende Fahrweise und die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. 

Polizeiliche Präventions- und Kontrolltage
Auch die oberfränkische Polizei beteiligt sich an einer sicheren Motorradsaison und bekämpft vordringlich die Unfallursache Nummer 1 - die überhöhte Geschwindigkeit!
Deshalb wird auch in diesem Jahr der Schwerpunkt auf einer Reduzierung der Geschwindigkeitsunfälle durch verstärkte Kontrollen liegen. Als Grundlage für die Kontrollörtlichkeiten dienen den Beamten die Auswertungen der Unfallkommissionen und die polizeiliche Verkehrsunfallstatistik. Neben der gezielten Überwachung von Unfallbrennpunkten und Unfallgefahrenpunkten wird die oberfränkische Polizei auch flächendeckende Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Trotz der aktuellen Einschränkungen sind kleinere polizeiliche Präventivaktionen geplant, über die wir rechtzeitig informieren werden. Leider muss jedoch auch in diesem Jahr coronabedingt auf die Durchführung der Motorradsternfahrt in Kulmbach verzichtet werden. Sie wurde von den Veranstaltern auf das Jahr 2022 verschoben und feiert dann das 20-jährige Jubiläum.

Das Polizeipräsidium Oberfranken wünscht allen Bikern viel Spaß auf der Straße und allzeit eine unfallfreie und sichere Fahrt!

Quelle: Polizeipräsidium Oberfranken

Meistgelesene Artikel

Polizeimeldungen vom letzten Wochenende
Polizeimeldungen

Polizei sucht nach Hinweisen

weiterlesen...
Blitzer ab dem 12.04.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent
Gesichter aus dem Hofer Land

Die neue Geschäftsführerin der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V. Susanne Lang

weiterlesen...