7. Juli 2024 / Partner - News

Frauennotruf Hochfranken sucht Ehrenamtliche

„Es geht darum, den Frauen Ängste zu nehmen“

Hof. „Wenn Du gehst, nehme ich Dir die Kinder weg!“ Sätze wie dieser sind keine Seltenheit für Frauen, die sich hilfesuchend an den Frauennotruf wenden. Drohungen, Erniedrigungen und Beschimpfungen – psychische Gewalt gegen Frauen macht einen großen Teil der Anrufe aus, die die Einrichtung der Diakonie Hochfranken erhält. Um weiterhin umfassend helfen zu können, sucht das Team wieder ehrenamtliche Verstärkung.

Der Frauennotruf, ein Fachdienst für Frauen und Mädchen, die von körperlicher, seelischer oder sexueller Gewalt betroffen sind, bietet werktags Beratung durch Sozialpädagoginnen an. An Wochenenden und Feiertagen übernehmen eigens geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen die Rufbereitschaft und sind rund um die Uhr erreichbar.

„Es ist wichtig, präsent zu sein“, betont Sandra Hanns, Mitarbeiterin des Frauennotrufes. „Es geht darum, der Anruferin Ängste zu nehmen und herauszufinden, was sie möchte.“ Oft sei es ein langer Weg, bis Frauen den Mut fänden, sich Hilfe zu holen. Die Gründe für einen Anruf sind vielfältig, aber die Bereitschaft zuzuhören ist immer entscheidend.

Für dieses Ehrenamt sind Verlässlichkeit und ein gesundes Verhältnis von Nähe und Distanz wichtig. Ehrenamtliche müssen lernen, sich abzugrenzen und trotzdem Einfühlungsvermögen zu zeigen. Doch sie werden umfangreich unterstützt: Durch gründliche Schulung und regelmäßige Teamsitzungen werden die Frauen fit für die Rufbereitschaft gemacht. Nach einer Einarbeitungszeit kann dann der erste Dienst übernommen werden. Jede Ehrenamtliche entscheidet selbst, wie oft sie eingesetzt werden möchte.

Der Frauennotruf Hochfranken bietet eine sinnvolle Möglichkeit, soziales Engagement zu zeigen und aktiv mitzuhelfen. Bei Interesse erreichen Sie uns unter:

Diakonie Hochfranken
Frauennotruf Hochfranken
Telefon: 09281 77677
E-Mail: frauennotruf@diakonie-hochfranken.de

Wir brauchen genau Sie!

Quelle: Diakonie Hochfranken

Meistgelesene Artikel

148. Wiesenfest 2024 in Naila vom Freitag, 12. bis Montag, 15. Juli
Naila informiert...

Vier Tage Unterhaltung und geselliges Beisammensein bei bester Stimmung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Immobilienoffensive im Hofer Bauausschuss
Hof informiert...

Immobilienoffensive der Stadt Hof mit ersten Ergebnissen

weiterlesen...
Rehauer Stuhlkonzerte 2024
Stadt Rehau informiert...

Bei schlechter Witterung werden die Konzerte im Festsaal des Alten Rathauses ausgetragen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie