15. Oktober 2020 / Neues vom BRK Kreisverband Hof

Ehrungen nach Einsatzübung

Aktuelle Nachrichten aus Ihrem Kreisverband Hof

Helmbrechts - Die Taucher der Helmbrechtser Wasserwacht mussten spontan zur Übung ausrücken. Danach erhielten treue Mitglieder endlich ihre Ehrung.
Die Helmbrechtser Ortsgruppe der Wasserwacht hat bei einem Treffen am Wüstenselbitzer Badeweiher Ehrungen nachgeholt, die wegen der aufgrund der Corona-Bestimmungen ausgefallenen Hauptversammlung im Frühjahr bislang nicht möglich waren.

Doch ausgerechnte an diesem nun dafür geplanten Vormittag setzte die Kreiswasserwacht eine vorher nicht angekündigte Übung für die SEG (Schnelle Einsatzgruppe) der Taucher an. Die Aktiven dieser Einheit mussten dabei ihr Können unter Beweis stellen. Das gelang bestens, auch wenn die Übung durch die Corona-Auflagen unter schwierigen Bedingungen zu absolvieren war.

Das fiktive Szenario: Im Badeweiher hat jemand einen bewusstlosen Schwimmer entdecktund deshalb die SEG alarmiert. Die fünf Einsatzkräfte trafen sich bald nach der Benachrichtigung durch ihre Funkwecker am BRK-Heim, und fuhren von dort mit Martinshorn und Blaulicht zum Unfallort. Dort handelten die Helfer schnell: Zwei Retter legten die auf dem Wasser treibende Person auf ein sogenanntes Spineboard und transportierten sie ans Ufer. Sanitäter und die Ärztin der Ortsgruppe überprüften den Gesundheitszustand und brachten den Geschädigten, nachdem Atmung festgestellt worden war, in die stabile Seitenlage. Anschließend bereiteten sie alles für die Übergabe an den Rettungsdienst vor.

Nach dem Einsatztest überreichte Kreis- und Ortsvorsitzender Marco Hagen an Mitglieder für eine jeweils runde Anzahl an Dienstjahren Spangen, Dienstabzeichen und Urkunden. Auszeichnungen erhielten: Jürgen Bole, Julian Köhler (fünf Dienstjahre), Karsten Kordina, Lucia Kordina (zehn Dienstjahre), Barbara Denzler, Felix Denzler, Victoria Denzler, Leonie Rohner (15 Dienstjahre), Kevin Keil (20 Dienstjahre), Martina Kleinert (25 Dienstjahre), Melanie Köhler (30 Dienstjahre) und Michael Eckardt (40 Dienstjahre).

Zum Schluss dankte Marco Hagen allen Beteiligten für die Bereitschaft zum Wachdienst am Badeweiher, der heuer unter Corona-Bedingungen erschwert war.

Text: Werner Bußler
Quelle: BRK Hof

Meistgelesene Artikel

Unsere Tiere heißen Mia & Maxi !
Tier der Woche

Sie sind ca. 8-10 Wochen alt

weiterlesen...
Unsere Tiere heißen Funny & Flash !
Tier der Woche

Sie sind gerade etwas über vier Monate alt

weiterlesen...

Neueste Artikel: