23. Januar 2023 / Neues aus dem Theater Hof

Gastspielfassung „Jack the Ripper“

Neues aus dem Theater Hof

Hof. Seit der Premiere des Musicals „Jack the Ripper“ von Reinhardt Friese und Frank Nimsgern sind alle Vorstellungen ausverkauft. Auch die Karten für die beiden Zusatzvorstellungen waren wenige Tage nach Vorverkaufsstart vergriffen. Am 03. Februar um 19.30 Uhr ist die Musical-Uraufführung zum letzten Mal in dieser Saison am Theater Hof zu erleben - aber wer weiß: vielleicht finden sich in der Spielzeit 2023/24 Möglichkeiten, das Erfolgsmusical andernorts im Spielgebiet oder auch darüber hinaus auf die Bühne zu bringen.
Als neues Angebot hat Reinhardt Friese nun eine Gastspielfassung entwickelt, die bereits in dieser Spielzeit im Zeltpalast Merzig auf die Bühne kommt. Es ist aber durchaus möglich, die Produktion auch auf andere Bühnen individuell anzupassen. Gastspielorte, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen, sich im Künstlerischen Betriebsbüro des Theaters Hof bei Kayda Bryant, Tel.: 09281/7070-101 bzw. E-mail: dispo@theater-hof.de , zu melden, um sich ein individuelles Angebot machen zu lassen.

Foto: Theater Hof
Quelle: Theater Hof

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Wochen heißt Moritz !
Tier der Woche

Beim Gassigehen und bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er ganz entspannt und souverän...

weiterlesen...
Neu bei uns: Die Backstube Krümel
Partner - News

Traditionelles Handwerkskunst und Moderne Lebensfreude

weiterlesen...
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrverein Jehsen und KuLa Haustechnik GmbH
Partner - News

3500 Euro der Kosten übernahm die Firma KuLa Haustechnik GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Landschaftsarchitektur-Vortrag am 07.03. im Bauernhofmuseum in Kleinlosnitz
Landratsamt Hof informiert...

Thema "Gärten, Parks und Projekte im Fichtelgebirge und Frankenwald"

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Öffentliche Probe Studioballett
Neues aus dem Theater Hof

Öffentliche Probe am Mittwoch, 28. Februar um 18.00 Uhr

weiterlesen...