4. Juli 2020 / Neues aus dem Sana Klinikum Hof

Sana Klinikum Hof nimmt den Regelbetrieb wieder auf

Sana Klinikum Hof informiert...

  • Planbare Operationen können wieder durchgeführt werden.
  • Umfangreiche Schutzmaßnahmen sollen Infektionen verhindern

Hof - Einige Wochen lang hat das Sana Klinikum Hof aufgrund staatlicher Anordnungen Bettenkapazitäten für Corona-19 Patienten freihalten müssen. Nun hat das Land Bayern diese Vorhalteverpflichtung widerrufen und auch andere Behandlungen wieder erlaubt – unter der Auflage, bei steigenden Corona-Zahlen binnen kurzer Zeit wieder in den Notfall-Betrieb zurückkehren zu können. Damit können nun auch Patienten, deren „elektive“ (planbare) Operation abgesagt werden mussten, wieder behandelt werden. Geschäftsführer Dr. med. Holger Otto sagte, es sei für den Versorgungsauftrag des Klinikums eine zentrale Notwendigkeit gewesen, dass die staatliche Vorhaltepflicht außer Kraft gesetzt werde. Somit stehen nun nahezu alle medizinischen Versorgungsbereiche im gewohnten Umfang der Bevölkerung wieder zu Verfügung.

Abstandsregelungen beachten 

Weil die Gefahr durch das Corona-Virus aber noch nicht gebannt ist, wurden im Sana Klinikum Hof umfassende Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ansteckungen zu verhindern. So müssen alle Patientinnen und Patienten außerhalb des Patientenzimmers eine Maske tragen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen ebenfalls mit einem Mund-Nasen-Schutz ausgestattet sein. Zudem gilt soweit wie möglich das Gebot des Mindestabstandes von 1,50 Meter. Eine regelmäßige und konsequente Händedesinfektion ist ebenfalls vorgeschrieben. 

Test auf Infektion 

Wir klären über eine umfassende Checkliste (Covid-19 Screening) im Vorfeld einer Aufnahme das individuelle Risiko eines Patienten ab. Dies geschieht bereits einige Tage vor Beginn des Krankenhausaufenthaltes. Erfragt wird von den Mitarbeitern unter anderem, ob bestimmte Symptome vorliegen oder ob es Kontakt zu Infizierten gab. Liegen Verdachtsmomente vor, findet umgehend eine Testung statt. 

Unterbringung nach der Operation

Zur Einhaltung des Mindestabstandes gehört auch, dass die Unterbringung im Krankenhaus genau geplant wird. „Geplant wird die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibett-Zimmer. Nur in Notfällen kann eine Belegung von größeren Zimmern mit mehr Patienten erforderlich sein“, sagte Dr. Otto. 

Besuche im Krankenhaus 

Auch die Besucherregeln haben sich verändert. Seit dem 26. Juni 2020 gelten diese und werden auf der Homepage des Klinikums unter www.sana.de/hof veröffentlicht und stets aktualisiert.

Quelle: Sana Klinikum Hof

Meistgelesene Artikel

54. Ausstellung Schwarzenbacher Maler
Schwarzenbach an der Saale informiert...

Die Stadt Schwarzenbach möchte die langjährige Tradition aufrechterhalten

weiterlesen...
Blitzer ab dem 13.07.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Unsere Tiere der Woche!
Tier der Woche

Wir sind ca. 3-4 Monate alt, gechipt und geimpft.

weiterlesen...

Neueste Artikel: