8. Juli 2023 / Neues aus dem Sana Klinikum Hof

Rundum-Paket für Patienten - ausgezeichnet!

Neues aus dem Sana Klinikum Hof

Hof. Am Sana Klinikum Hof herrscht große Freude. Kürzlich wurde das Adipositaszentrum Hof mit seinem Rundum-Paket für Patientinnen und Patienten erfolgreich zertifiziert. 

„Du willst abnehmen? Dann iss halt weniger oder treibe mehr Sport!“, sagt gerne so mancher schlanke Mensch zu korpulenten Zeitgenossen. „Aus wissenschaftlicher Sicht gilt es allerdings als erwiesen, dass ab einem bestimmten Grad des Übergewichtes kaum eine Chance besteht, selbst abzunehmen“, betont Dr. Michael Dykta, Leiter des Adipositaszentrums Hof und Oberarzt der Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Sana Klinikum Hof. Mit dieser Aussage startete Dr. Dykta einst seinen ersten Vortrag für Betroffene. Nunmehr lässt sich auf eine erfolgreiche Entwicklungsgeschichte des Adipositaszentrums zurückblicken. „Wir sind überaus glücklich und mächtig stolz“, sagt Dr. Dykta, dass mit der Zertifizierung die hohe Qualität der Versorgung von unseren Patienten mit Adipositas bestätigt wurde und so das Engagement des Sana Klinikums Hof für die Behandlung dieser Erkrankung noch einmal unterstreicht.“  „Extremes Übergewicht geht nicht nur mit Nebenerkrankungen wie Diabetes, Herz- und Kreislauferkrankungen oder Gelenkproblemen einher, sondern oft auch mit einer extremen sozialen und psychischen Belastung“, weiß der Experte. Betroffene werden in ihrem Alltag diskriminiert. Im Vergleich zu Normalgewichtigen haben Menschen mit Adipositas ein um 55 Prozent höheres Risiko, an einer depressiven Störung zu erkranken. Umgekehrt ist das Risiko für die Entwicklung einer Adipositas bei Menschen mit Depression um 58 Prozent erhöht.

Das 2018 gegründete Adipositaszentrum Hof bietet hier eine umfassende und multidisziplinäre Versorgung für Patienten mit Adipositas an. Ein erfahrenes Team aus Internisten und Chirurgen, Ernährungsberaterinnen, Psychologen und Physiotherapeuten arbeitet eng zusammen, um individuelle Behandlungspläne zu entwickeln und den Patienten eine ganzheitliche Betreuung zu bieten. Die Zertifizierung des Adipositaszentrums erfolgte durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV), die die Einhaltung strenger Qualitätsstandards einschließlich einer Mindestmengenregelung für die zum Teil sehr komplexen Operationen überprüft hat. Dabei wurden unter anderem die medizinische Expertise des Teams, die Ausstattung der Einrichtung, auch für Patienten mit einem Körpergewicht über 300kg, die Behandlungsergebnisse und die Patientenzufriedenheit bewertet. Adipositas ist eine chronische Erkrankung, die mit zahlreichen gesundheitlichen Risiken verbunden ist. Das Adipositaszentrum des Sana Klinikums Hof bietet den Patienten nicht nur eine Gewichtsreduktion, sondern auch eine langfristige Betreuung und Unterstützung bei der Bewältigung der Erkrankung. 

„Die erfolgreiche Zertifizierung des Adipositaszentrums bestätigt, dass das Sana Klinikum Hof die hohen Anforderungen an die Behandlung von Adipositas erfüllt. Patienten können sich darauf verlassen, dass sie in unserem Adipositaszentrum eine qualitativ hochwertige Versorgung erhalten.“, berichtet Prof. Dr. med. Christian Graeb, Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie. Er weiß um die viele Arbeit, die sein Team in den Erfolg des Zentrums gesteckt hat. Nun darf man zu Recht zurückschauen und sich über das Geleistete freuen.

Viele Fragen gehen unseren Patientinnen und Patienten durch den Kopf, weiß Silvjia Yobas, selbst ehemalige Betroffene. Wie kann Adipositas behandelt werden? Wo finde ich Unterstützung bei der Behandlung meiner Adipositas? „Antworten auf all diese Fragen geben wir gern.“, meint Silvija Yobas, Koordinatorin des Adipositaszentrums Hof. Für den Erstkontakt nutzt man besten Falles das Formular auf der Homepage oder ruft einfach an. Silvija Yobas, Koordinatorin des Adipositaszentrums Hof, Telefon: 09281 98 3818.

Dr. med. Holger Otto, Geschäftsführer des Sana Klinikums Hof, übermittelte dem Team seine herzlichen Glückwünsche. “Wir sind stolz darauf, dass unser Adipositaszentrum erfolgreich zertifiziert wurde und bedanken uns bei unserem engagierten Team für ihren Einsatz und ihre hervorragende Arbeit. Die Zertifizierung bestätigt unsere Position als führende Einrichtung in der Behandlung von Adipositas und unterstreicht unser Engagement für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patienten.“

Infokasten:
Voraussetzungen für eine bariatrische OP: Eine sogenannte bariatrische Operation kann schon ab einem BMI von 35 kg/m² sinnvoll sein. Zur Klassifizierung von Übergewicht und Adipositas wird weltweit üblicherweise der Körpermasseindex (Body-Mass-Index, BMI) verwendet. Zur Berechnung wird das Körpergewicht in Kilogramm durch die Körpergröße in Metern zum Quadrat geteilt (kg/m²). Nach dem Klassifikationsschema der Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegt der Normalbereich des BMI beim Erwachsenen zwischen 18.5 und 24.9 kg/m². Ab einem BMI von 25 kg/m² besteht Übergewicht, bei einem BMI größer oder gleich 30 kg/m² wird von Adipositas gesprochen.

Über das Sana Klinikum Hof
Das Sana Klinikum Hof gehört zu den größten somatischen Akutkrankenhäusern in Bayern, ist ein Haus der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen. Jährlich werden etwa 25.000 Patientinnen und Patienten stationär behandelt. Weitere 30.000 Patienten werden ambulant versorgt. Das Klinikum verfügt über mehr als 14 Fachabteilungen sowie 465 Betten und beschäftigt 1000 Mitarbeitende. Träger ist zu 100 % Prozent die Sana Kliniken AG.

Foto: Sana Klinikum Hof; Team Adipositaszentrum Hof
Quelle: Sana Klinikum Hof

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Wochen heißt Moritz !
Tier der Woche

Beim Gassigehen und bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er ganz entspannt und souverän...

weiterlesen...
Neu bei uns: Die Backstube Krümel
Partner - News

Traditionelles Handwerkskunst und Moderne Lebensfreude

weiterlesen...
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrverein Jehsen und KuLa Haustechnik GmbH
Partner - News

3500 Euro der Kosten übernahm die Firma KuLa Haustechnik GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Landschaftsarchitektur-Vortrag am 07.03. im Bauernhofmuseum in Kleinlosnitz
Landratsamt Hof informiert...

Thema "Gärten, Parks und Projekte im Fichtelgebirge und Frankenwald"

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie